Continental: Mut oder Leichtsinn?

Mittwoch, 23.10.2019 08:11 von LYNX Analysen - Aufrufe: 139

Nachdem der Automobiltechnik- und Reifenhersteller Continental am Dienstagmittag überraschend Eckdaten zum dritten Quartal auf den Tisch legte (die eigentliche Bilanz wird erst im November erwartet), reagierte die Aktie zunächst mit einem kleinen Kursprung, gab dann binnen Minuten den Gewinn wieder ab und entschied sich zum Handelsende doch für die Oberseite.

Jetzt vollständige Analyse lesen

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen von HSBC. (Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
83,00
+0,53%
Continental Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Continental
Ask: 0,46
Hebel: 20,14
mit starkem Hebel
Ask: 1,34
Hebel: 6,05
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UD73HF,UD77M0,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.