Continental feiert Richtfest für neue Konzernzentrale in Hannover

Donnerstag, 07.11.2019 05:49 von dpa-AFX - Aufrufe: 220

Das Continental Validation Center in Roding.
Das Continental Validation Center in Roding.
© Continental AG

HANNOVER (dpa-AFX) - Die neue Konzernzentrale des Autozulieferers und Reifenherstellers Continental (Continental Aktie) nimmt langsam Form an. Am Mittwoch feierte das Unternehmen Richtfest für den Gebäudekomplex an der Hans-Böckler-Allee in Hannover. Dazu kam neben Conti-Vorstandschef Elmar Degenhart auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Spatenstich war im Sommer 2018, den Plänen zufolge soll der neue Firmensitz für zunächst 1250 Mitarbeiter Ende des kommenden Jahres fertiggestellt und dann spätestens 2021 bezogen werden. Anschließend ist noch eine Erweiterung geplant. Hintergrund des Bauvorhabens ist Platzmangel in der bisherigen Hauptverwaltung des Dax -Unternehmens an der Vahrenwalder Straße./jap/DP/edh


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
13.221,64 -
+0,57%
DAX Chart
118,82
+1,52%
Continental Chart