Top-Thema

16.02.19
GESAMT-​ROUNDUP 3/Verhärtete Fronten in München: Merkel rechnet mit Trump ab

CompuGroup Medical-Aktie mit Kursgewinnen

Montag, 11.02.2019 14:11 von ARIVA.DE

Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild).
Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild). © nito100 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt notiert die Aktie von CompuGroup Medical (CompuGroup Medical-Aktie) aktuell etwas fester. Das Papier kostete zuletzt 49,40 Euro.

An der deutschen Börse hat sich heute das Wertpapier von CompuGroup Medical zwischenzeitlich um 2,15 Prozent verteuert. Der Kurs des Wertpapiers legte um 1,04 Euro zu. Gegenwärtig zahlen Anleger am Aktienmarkt für das Wertpapier 49,40 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Aktie von CompuGroup Medical gut da. Der TecDAX (TecDAX) liegt zur Stunde um 1,34 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 2.516 Punkte. Der Anteilsschein von CompuGroup Medical ist gegenwärtig noch 10,90 Euro – das sind 22,06 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen CompuGroup Medical

Die CompuGroup Medical SE ist eines der führenden eHealth-Unternehmen in Europa. Das Unternehmen hilft durch seine Software und Kommunikationslösungen Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Verbünden und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern bei der Organisation ihres Workflows, bei der Diagnose und bei der Therapie. Es bietet eine Plattform für die Vernetzung sämtlicher Beteiligten im Gesundheitswesen. Zuletzt hat CompuGroup Medical einen Jahresüberschuss von 31,3 Mio. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 717 Mio. Euro umgesetzt. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 29. März 2019 geplant.

So steht's um die Konkurrenz

CompuGroup Medical steht auf dem Markt in Konkurrenz zu einigen Gesellschaften. So liegt etwa die Aktie von ADVA Optical Network (ADVA Optical Network-Aktie) derzeit ebenso im Plus. ADVA Optical Network verteuerte sich um 0,73 Prozent. Weniger gefragt war das Papier von Konkurrent Athenahealth (Athenahealth-Aktie). Der Kurs von Athenahealth verharrt nahezu unverändert auf Vortagsniveau.

So sehen Experten die CompuGroup Medical-Aktie

Die CompuGroup Medical-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Compugroup nach vorläufigen Zahlen zum vierten Quartal von 62 auf 63 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwarehersteller habe einen ordentlichen Jahresabschluss hingelegt, schrieb Analyst Uwe Schupp in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Ausblick auf 2019 sei noch stärker ausgefallen. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognose (EPS) für das laufende Jahr.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Compugroup nach Zahlen von 36 auf 40 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Der Ausblick des auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Softwareherstellers sei gut ausgefallen, wenn auch nicht so stark, wie es auf den ersten Blick scheine, schrieb Analyst Robin Brass in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Angesichts des niedrigen organischen Wachstum sei die Bewertung hoch. Die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal seien wie erwartet ausgefallen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.