Top-Thema

15.12.18
ROUNDUP 2: Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich auf Lohnplus von 6,1 Prozent

CompuGroup Medical-Aktie legt um 0,78 Prozent zu

Freitag, 12.10.2018 11:14 von ARIVA.DE

Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild).
Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild). © nito100 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Der Anteilsschein von CompuGroup Medical (CompuGroup Medical-Aktie) notiert heute etwas fester. Der jüngste Kurs betrug 46,32 Euro.

Eine Verteuerung in Höhe von 36 Cent erfreut derzeit die Aktionäre von CompuGroup Medical. Der Preis für das Papier liegt bei aktuell 46,32 Euro. Zieht man den TecDAX (TecDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von CompuGroup Medical hinten. Der TecDAX kommt mit einem Punktestand von 2.572 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,95 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Die Aktie von CompuGroup Medical ist gegenwärtig noch 13,98 Euro – das sind 30,18 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen CompuGroup Medical

Die CompuGroup Medical SE ist eines der führenden eHealth-Unternehmen in Europa. Das Unternehmen hilft durch seine Software und Kommunikationslösungen Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Verbünden und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern bei der Organisation ihres Workflows, bei der Diagnose und bei der Therapie. Es bietet eine Plattform für die Vernetzung sämtlicher Beteiligten im Gesundheitswesen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete CompuGroup Medical unter dem Strich einen Gewinn von 31,3 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 582 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 8. November 2018 geplant.

Der Vergleich mit der Peergroup

CompuGroup Medical steht auf dem Markt in Wettbewerb mit verschiedenen Konzernen. So liegt zum Beispiel das Wertpapier von ADVA Optical Network (ADVA Optical Network-Aktie) derzeit ebenso im Plus. ADVA Optical Network verteuerte sich um 3,05 Prozent. Dagegen ist die Aktie von Konkurrent Cerner (Cerner-Aktie) zur Stunde nicht gefragt. Der Kurs von Cerner gab um 1,06 Prozent nach.

So sehen Experten die CompuGroup Medical-Aktie

Die CompuGroup Medical-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Compugroup auf "Sell" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Mit Blick auf die anstehenden Zahlen zum dritten Quartal sollten Anleger die Compugroup-Aktie meiden, schrieb Analyst Robin Brass in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Denn ab dem dritten Jahresviertel dürfte bei dem auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierten Software-Entwickler eine negative Geschäftsdynamik eingesetzt haben.

Jahreschart der CompuGroup Medical-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der CompuGroup Medical-Aktie, Stand 12.10.2018
Die Commerzbank hat die Einstufung für Compugroup auf "Buy" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Anlässlich eines Medieninterviews mit dem Vorstandsvorsitzenden des Softwareherstellers wies Analystin Victoria Kruchevska in einer am Dienstag vorliegenden Studie noch einmal darauf hin, dass die Aktien angesichts der hohen Abhängigkeit von regulatorischen Bestimmungen recht schwankungsanfällig seien. Der bald anstehende Kapitalmarkttag dürfte derweil einen Einblick in die Wachstumstreiber des Unternehmens erlauben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
39,70
-2,12%
CompuGroup Medical Chart
2.519,83 -
-1,08%
TecDAX (Performance) Chart