Top-Thema

16.02.19
GESAMT-​ROUNDUP 3/Verhärtete Fronten in München: Merkel rechnet mit Trump ab

Commerzbank-Aktie mit Kursgewinnen

Montag, 11.02.2019 14:21 von ARIVA.DE

Seit 2009 ist das gelbe Band das Logo der Commerzbank.
Seit 2009 ist das gelbe Band das Logo der Commerzbank. pixabay.com
Im Plus liegt aktuell das Wertpapier der Commerzbank (Commerzbank-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 6,37 Euro.

Ein Preisanstieg von 4,42 Prozent steht gegenwärtig für die Commerzbank-Aktie zu Buche. Das Papier verteuerte sich um 27 Cent. Das Wertpapier der Commerzbank kostet gegenwärtig 6,37 Euro. Trotz des heutigen Kursgewinns: Von seinem Allzeithoch ist die Aktie der Commerzbank zur Stunde noch weit entfernt. Am 10. September 2009 ging das Wertpapier zu einem Preis von 40,24 Euro aus dem Handel – das sind 531 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Commerzbank

Die Commerzbank AG zählt zu den führenden Privat- und Firmenkundenbanken in Deutschland. Sie versteht sich als Dienstleister für Privat- und Geschäftskunden, betreut aber auch zahlreiche große und multinationale Firmen. Dabei bietet die Bank ihren rund 18 Millionen Privat- sowie eine Million Geschäfts- und Firmenkunden eine breite Palette an Service- und Beratungsleistungen. Neueste Geschäftszahlen will die Commerzbank am 14. Februar 2019 bekannt geben.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Die Commerzbank steht auf dem Markt in Konkurrenz zu einigen Gesellschaften. Dazu gehört etwa die Deutsche Bank (Deutsche Bank-Aktie). Der Titel des Konzerns liegt derzeit mit 2,47 Prozent im Plus. Auch Konkurrent Goldman Sachs (Goldman Sachs-Aktie) verteuerte sich, aktuell steht bei der Aktie Goldman Sachs ein Wertanstieg von 1,52 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

So sehen Experten die Commerzbank-Aktie

Der Anteilsschein der Commerzbank wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Commerzbank vor Jahreszahlen von 8,80 auf 6,70 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Ihre Jahresziele dürfte die Bank erreict haben, schrieb Analyst Andreas Pläsier in einer am Montag vorliegenden Studie. Seine Vorsteuergewinn-Prognose habe er aber reduziert. Dies sowie die gesunkene Branchenbewertung spiegelten das neue Kursziel wider.

Jahreschart der Commerzbank-Aktie, Stand 11.02.2019
Jahreschart der Commerzbank-Aktie, Stand 11.02.2019
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Commerzbank vor Zahlen von 8,50 auf 5,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Reduce" belassen. Er rechne mit einem schwachen vierten Quartal des Bankhauses, schrieb Analyst Tobias Lukesch in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Ein schwaches Umsatzwachstum und steigender Kostendruck seien weiterhin die Hauptgründe für seine negative Einschätzung der Aktie. Dies decke mit sich mit einer neuerdings pessimistischen Sicht des Analysehauses auf den allgemeinen Bankensektor.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.