Dienstag, 28.10.2014 10:00 von IRW-Press | Aufrufe: 593

ChroMedX informiert über aktuelle Betriebstätigkeit und Neuernennung in den Beirat

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com
ChroMedX informiert über aktuelle Betriebstätigkeit und Neuernennung in den Beirat


28. Oktober 2014 - ChroMedX Corp. (das Unternehmen) (CSE: CHX, OTC: MNLIF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von in-vitro-Diagnostika und patientennaher Labordiagnostika (POCT), freut sich, über die aktuelle Entwicklung von HemoPalm und über die Ernennung von Dr. Cynthia Balion als erstes Mitglied des Technischen Beirats zu berichten.

Dr. Wayne Maddever, P.Eng., Chief Executive Officer von ChroMedX Corp., nimmt zum aktuellen Stand des unternehmenseigenen HemoPalm-Entwicklungsprogramms und zur Neuernennung in den Technischen Beirats von ChroMedX wie folgt Stellung:

Unter der Leitung von ALine Inc. verläuft die Entwicklung von HemoPalm planmäßig und wir sind nach wie vor auf Kurs, um den Prototyp im 1. Quartal 2015 fertigzustellen. Die wichtigsten Komponenten, wie etwa die in Deutschland hergestellten Beutel mit Kalibrierlösung, die für die Biosensor-Kalibrierung notwendig sind, haben wir bereits erhalten. In Ontario (Kanada) wurde bereits mit der Stabilitätsprüfung des Inhalts der Kalibrierbeutel begonnen. Weitere wichtige Komponenten wie die Mikrospektrometer wurden bereits bestellt und sollten in den nächsten 2 - 3 Wochen geliefert werden. Die Prüfung der Mikrospektrometer erfolgt in Zusammenarbeit mit ALine in Rancho Domingo, CA und Ontario, Kanada.

Wir freuen uns sehr, Frau Dr. Cynthia Balion - sie ist Universitätsdozentin für Pathologie und Molekularmedizin an der McMaster University - als erstes Mitglied im Technischen Beirat begrüßen zu dürfen.

Dr. Balion ist darüber hinaus als Expertin für klinische Biochemie am Hamilton Regional Laboratory Medicine Program (HRLMP) und an den Forschungsaktivitäten im Rahmen der Canadian Longitudinal Study on Aging (CLSA) beteiligt, wo sie die Leitung des Biorepository and Bioanalysis Centre inne hat.

Bei der CLSA handelt es sich um eine große, nationale Langzeitstudie an 50.000 Männer und Frauen im Alter zwischen 45 und 85 Jahren, die über einen Zeitraum von 20 Jahren durchgeführt wird. Als umfassendste Studie zu den Themen Gesundheit und Altern in Kanada, sammelt die CLSA Datenmaterial zu den altersbedingten Veränderungen für den Menschen aus biologischer, medizinischer, psychologischer, sozialer und wirtschaftlicher Sicht sowie in Bezug auf den Lebensstil.

Über ChroMedX Corp.

ChroMedX Corp. ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich vor allem auf die Entwicklung neuartiger Medizinprodukte für die in-vitro-Diagnostik und die patientennahe Labordiagnostik (POCT) spezialisiert hat. Die Produkte sind durch unternehmenseigene US-Patente und internationale Patentanmeldungen in Zusammenhang mit der Blutabnahme, Analyse und Plasma-/Serumgewinnung geschützt.

Kurse

  
0,151
-1,31%
Relay Medical Realtime-Chart

Folgen Sie ChroMedX Corp. auf:
Website: www.ChroMedX.comFacebook: facebook.com/ChroMedXcorpTwitter: www.twitter.com/ChroMedXcorp

Ansprechpartner
Wayne MaddeverPresident, CEO & Director647-872-9982

W. Clark KentCorporate Development647-519-2646ckent@ChroMedX.com

CHROMEDX CORP
Suite 520 - 65 Queen Street West Toronto, Ontario M5H 2M5
Büro: 647-872-9982
Tel (gebührenfrei)/Fax: 1-844-247-6633
E-Mail: info@ChroMedX.com

CSE:CHX - OTC: MNLIF

DIE KANADISCHE BÖRSE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen", erwarten", prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
 
ChroMedX Corp. ist ein Medizintechnikunternehmen, das auf die Entwicklung neuartiger medizinischer Geräte für die In-vitro-Diagnostik und Point-of-Care-Untersuchungen spezialisiert ist. Die Geräte sind durch die in den USA erteilten und auf globaler Ebene schwebenden Patente, die die Blutentnahme und –untersuchung sowie die Plasma-/Blutserumverarbeitung betreffen, geschützt.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Aurcana Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: