BVB mit großen Personalproblemen gegen Tottenham

Mittwoch, 13.02.2019 05:50 von dpa-AFX - Aufrufe: 179

Ein Fußballer bei einem Spiel (Symbolbild)
Ein Fußballer bei einem Spiel (Symbolbild)
pexels.com

LONDON (dpa-AFX) - Borussia Dortmund (Borussia Dortmund Aktie) startet als erstes von drei deutschen Fußball-Teams in die K.o.-Runde der Champions League. Im Achtelfinal-Hinspiel am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) bei Tottenham Hotspur will sich der Bundesliga-Tabellenführer eine gute Ausgangsposition für das zweite Duell gegen das englische Spitzenteam am 5. März vor heimischer Kulisse erarbeiten. Allerdings geht der BVB nach den Ausfällen von Marco Reus, Manuel Akanji, Paco Alcácer, Julian Weigl und Lukasz Piszczek geschwächt in die Partie im Londoner Wembley Stadion. Eine Woche später bekommen es auch die Teams aus München und Gelsenkirchen mit Gegnern aus der Premier League zu tun. Der FC Bayern trifft auf den FC Liverpool, der Schalke auf Manchester City./bue/DP/zb


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
9,34
-0,16%
Borussia Dortmund Chart