BVB-Coach Favre mit großen Respekt vor Tottenham

Mittwoch, 13.02.2019 07:50 von dpa-AFX - Aufrufe: 193

Ein Fußballer bei einem Spiel (Symbolbild)
Ein Fußballer bei einem Spiel (Symbolbild)
pexels.com

LONDON (dpa-AFX) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre geht mit großem Respekt in das Achtelfinal-Hinspiel am Mittwoch (21 Uhr/DAZN) in der Champions League bei Tottenham Hotspur. "Sie sind in der Tabelle nur wenige Punkte hinter Liverpool und Manchester City Das sagt eigentlich alles", sagte der BVB-Coach am Dienstag vor dem Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten für die Partie.

Der Verletzungsmisere in seinem Team misst Favre keine große Bedeutung bei: "Es wäre es auch mit der kompletten Mannschaft sehr schwer, hier zu bestehen." Neben den ohnehin erwarteten Ausfällen Marco Reus (Oberschenkel) und Manuel Akanji (Hüfte) muss Favre gegen Tottenham nun auch auf Paco Alcácer (Schulter), Julian Weigl (Infekt) und Lukasz Piszczek (Ferse) verzichten.

Favre ließ offen, ob Jadon Sancho und Abdou Diallo für ihren Fauxpas beim Abflug der Mannschaft am Mittag in Dortmund bestraft werden: "Das werden wir sehen und regeln das intern." Beide Profis hatten ihre Reisedokumente vergessen. Deshalb hatte sich der Abflug verzögert./bue/DP/edh


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
9,435
+0,21%
Borussia Dortmund Realtime-Chart