Bristol-Myers-Aktie legt um 1,00 Prozent zu

Donnerstag, 07.12.2017 19:00 von ARIVA.DE

Die Bristol-Myers-Aktie notiert heute fester. Der jüngste Kurs betrug 61,58 US-Dollar.

Ein Wertanstieg von 1,00 Prozent steht gegenwärtig für das Wertpapier von Bristol-Myers (Bristol-Myers Aktie) zu Buche. Die Aktie verteuerte sich um 61 Cent. Der Preis für das Papier liegt derzeit bei 61,58 US-Dollar. Zieht man den S&P 500 als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Bristol-Myers vorn. Der S&P 500 kommt mit einem Punktestand von 2.640 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,30 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Legt der Anteilsschein von Bristol-Myers aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 25,24 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für das Wertpapier erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Papiers datiert vom 15. Juli 2016. Damaliger Kurs: 77,12 US-Dollar.

Das Unternehmen Bristol-Myers

Jahreschart der Bristol-Myers-Aktie, Stand 07.12.2017
Jahreschart der Bristol-Myers-Aktie, Stand 07.12.2017
Bristol-Myers Squibb Company ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Biopharmazie. Die Gesellschaft entwickelt, produziert und vertreibt zahlreiche verschreibungspflichtige und rezeptfreie Arzneimittel. Diese kommen in folgenden Bereichen zum Einsatz: Herz-Kreislauf, Stoffwechsel, Nervensystem, HIV und Hepatitis, Krebs, Rheuma und Schmerz. Bristol-Myers setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 19,4 Mrd. US-Dollar um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 4,46 Mrd. US-Dollar.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Forum zur Bristol-Myers Aktie

  
bauwi: diese aktie ist ein Verkauf....
17.04.18
Carl Icahn der alte Fuchs..........verkauft anscheinend! (?) Im Ernst............noch ein bißchen abwarten - dann sind wir wieder auf einem attraktiven Niveau angelangt!MfG bauwi Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun ...
EinsamerSam.: Geld regiert - auch bei Bristol-Myers Squibb
16.06.05
Bristol-​Myers Squibb kauft sich frei Der US-​Pharmakonzern Bristol-​Myers Squibb hat den Bilanzierungsstreit mit der amerikanischen Staats­anwalt­schaft durch eine Millionenzahlung beigelegt. Wie das Unternehmen am Mittwoch in New York mitteilte, werden 300 Millionen ...


}