Boom am Bau schwächt sich ab - Weniger Aufträge

Mittwoch, 25.02.2015 09:26 von dpa-AFX - Aufrufe: 587

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
pixabay.com

WIESBADEN (dpa-AFX) - Am Bau schwächt sich das Wachstum ab. Im vergangenen Jahr hat die Branche preisbereinigt 1,8 Prozent weniger Aufträge erhalten als im Boomjahr 2013, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Umsatz und Beschäftigung legten im Vorjahr aber noch deutlich zu: So stieg die Zahl der Beschäftigten in Betrieben mit mindestens 20 Mitarbeitern um 4400 auf 407 000. Sie leisteten 4,6 Prozent mehr Arbeitsstunden und erwirtschafteten einen Umsatz von 65,9 Milliarden Euro, was ebenfalls ein Plus von 4,3 Prozent bedeutete./ceb/DP/stb


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
106,00
-0,28%
Hochtief Chart
27,24
-1,09%
Bilfinger Chart
14,00
-2,37%
Bauer Chart