Börsen-Schwergewichte: DAX richtungslos

Freitag, 12.10.2018 17:08 von ARIVA.DE

Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse.
Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse. © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Aktie von Wirecard ist zur Stunde der größte Gewinner im DAX (DAX). Das Börsenbarometer verbessert sich nur minimal um 0,03 Prozent.

Bären und Bullen halten sich derzeit im Wertpapierhandel die Waage. Das Resultat: Für den DAX steht ein Kursplus von nur 0,03 Prozent auf der Kurstafel. Zuletzt notierte der Index bei 11.543 Punkten.

Die Gewinner des Handelstages

Besonders die Papiere von Wirecard, Continental und Linde zum Umtausch stechen gegenwärtig positiv hervor. Das größte Kursplus verzeichnet das Wertpapier von Wirecard. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es 5,26 Prozent an Wert hinzu. Aktuell zahlen Käufer 167,95 Euro an der Börse für das Papier. Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Auch die Aktie von Continental hat sich kräftig verteuert. Sie verteuerte sich um 2,26 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 140,10 Euro. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt das Papier von Linde zum Umtausch mit einem Preisanstieg von 2,23 Prozent. Der Preis für die Aktie liegt zur Stunde bei 201,80 Euro.

Das sind die Schlusslichter im DAX

Unter den Werten im DAX ragen die Aktien von Fresenius, BASF und Bayer negativ hervor. Am Ende der Kursliste steht das Wertpapier von Fresenius. Für das Papier von Fresenius liegt der Preis derzeit bei 66,26 Euro. Es hat sich damit um 2,24 Prozent verbilligt. Auch die Aktie von BASF verzeichnet Kursverluste. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor sie 1,50 Prozent an Wert. Für das Wertpapier von BASF liegt der Preis gegenwärtig bei 68,95 Euro. Bayer notiert ebenfalls leichter (minus 1,38 Prozent). Für das Papier liegt der Preis aktuell bei 76,25 Euro.

Jahreschart des DAX-Indexes, Stand 12.10.2018
Jahreschart des DAX-Indexes, Stand 12.10.2018
Die Performance des DAX im laufenden Jahr ist weiter negativer. Das Minus seit Anfang Januar beträgt 10,64 Prozent. Der deutsche Leitindex DAX umfasst die 30 größten Aktien, die an der Wertpapierbörse in Frankfurt notiert sind. Die Aktien werden nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz ausgewählt und gewichtet. Der Index gibt nicht nur die Stimmung an der Börse wieder, er wird auch als Basiswert für zahlreiche Derivate und strukturierte Produkte verwendet.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum DAX Index

  
lueley: @potter
18:16 Uhr
ich halte mich mit prognosen in der Verfallswoche zurück, vermutlich eher oben, zumal reversal in US ja doch ganz ordentlich DOW im bereich 24300-500 Dax so um 11k. Schauma mal.
309
279.512 Beiträge
solodrakbang.: #279511
17:59 Uhr
dann hoffen wir, dass die Wahrheit uns nicht zu lange warten lässt :) Ob es nochmal die alten Tiefs, wie von dir beschrieben anläuft sehen wir, hoffe es nicht. Viel fehlt ja nicht mehr, bei so markanten Marken hab ich die Erfahrung gemacht dass es gerne schon etwas früher ...


Kurse

  
DAX
10.792
+0,48%
DAX Realtime-Chart
59,81
+1,72%
BASF Realtime-Chart
63,49
+0,46%
Bayer Realtime-Chart
133,50
+0,75%
Wirecard Realtime-Chart
124,25
+2,22%
Continental Realtime-Chart
41,16
-1,20%
Fresenius Realtime-Chart
Linde AG zum Umtausch Chart