BMW und Mercedes-Benz – Brachiale Abwärtsbewegungen

Montag, 17.06.2024 18:01 von Société Générale - Aufrufe: 174

Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

In den Aktiencharts der deutschen Automobilhersteller wüten aktuell die Bären. Im direkten Vergleich fallen bei den DAX-Titeln BMW und Mercedes-Benz allerdings auch Unterschiede auf. Wo liegen die nächsten wichtigen charttechnischen Unterstützungen? Auf welche Marken es nun zu achten gilt erfahren Sie im aktuellen ideas Aktien Check-Video.

Kontakt bei Fragen und Anregungen

Bei Fragen zu unseren Produkten rufen Sie uns an unter 0800 / 818 30 50.

Oder schicken Sie uns eine E-Mail an service.zertifikate@sgcib.com.

Aktueller Link

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News

Kurse

89,40
+0,59%
BMW St Chart
83,35
+0,12%
BMW Vz Chart
63,46
-0,14%
Mercedes-Benz Group AG Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in BMW St
VU1NM6
Ask: 0,62
Hebel: 4,73
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VU1NM6,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.