BMW-Aktie mit Kursverlusten

Mittwoch, 01.07.2020 13:17 von ARIVA.DE - Aufrufe: 81

Der BMW-Tower in München.
Der BMW-Tower in München. pixabay.com
Am deutschen Aktienmarkt notiert die BMW-Aktie (BMW-Aktie) (Stammaktie) zur Stunde etwas leichter. Das Wertpapier notiert derzeit bei 55,74 Euro.

Im deutschen Wertpapierhandel hat sich heute der Anteilsschein von BMW (Stammaktie) zwischenzeitlich um 1,90 Prozent verbilligt. Der Kurs des Anteilsscheins verbilligte sich um 1,08 Euro. Am Aktienmarkt zahlen Investoren gegenwärtig 55,74 Euro für das Papier. Die Aktie von BMW steht somit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Der Eurostoxx 50 notiert aktuell bei 3.193 Punkten. Das entspricht einem Minus von 1,27 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Setzt sich der Abwärtstrend weiter fort, dann könnte das Wertpapier von BMW bald sogar auf ein neues Allzeittief abrutschen. Noch liegt die Aktie aus jetziger Sicht darüber, und zwar um 19,15 Euro. Damit bleibt zur Stunde ein Puffer von 34,35 Prozent zum Allzeittief vom 19. März 2020.

Das Unternehmen BMW

Die BMW AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Die Besonderheit des Unternehmens besteht darin, dass es eine reine Premium-Markenstrategie verfolgt: BMW entwickelt, produziert und vermarktet seine Produkte unter den bekannten Marken BMW, Rolls-Royce Motor Cars und MINI. Darüber hinaus bietet die Gruppe im Zusammenhang mit ihren Produkten Premium-Dienstleistungen für individuelle Mobilität. Zuletzt hat BMW einen Jahresüberschuss von 4,92 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 104 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 5. August 2020 erwartet.

Der Vergleich mit der Peergroup

  BMW Daimler Mitsubishi Motors Porsche Toyota Motor Volkswagen
Kurs 55,74 35,24 € 2,15 € 50,66 € 54,50 € 132,38 €
Performance 1,90 -2,50% -3,97% -0,98% -2,68% -1,90%
Marktkap. 33,6 Mrd. € 37,7 Mrd. € 3,21 Mrd. € 7,76 Mrd. € 178 Mrd. € 27,3 Mrd. €

So sehen Analysten die BMW-Aktie

Die BMW-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat BMW aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 53 auf 60 Euro angehoben. Nach der jüngst kräftigen Kurserholung dürften nun wieder verstärkt die strukturellen Herausforderungen in den Fokus rücken, denen der Autobauer gegenüber stehe, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Dienstag vorliegenden weltweiten Branchenstudie. Dabei verwies er vor allem auf den zögerlichen Übergang hin zu E-Fahrzeugen und autonomes Fahren.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für BMW nach einer Branchenkonferenz auf "Overweight" mit einem Kursziel von 63 Euro belassen. Analyst Jose Asumendi empfahl die Aktie des Autobauers in einer am Donnerstag vorliegenden Studie als seine "Top Idea". Die Münchener hätten mit ihrer Elektro-Strategie die Kosten im Griff und seien auf gutem Weg, die europäischen Emissionsvorgaben zu treffen. Zudem sollte die starke Wachstumsdynamnik in China dem Konzern in gewissem Maß durch das enorm schwierige zweite Quartal helfen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum BMW

  
17
3.275 Beiträge
Artikel 14: BMW übertrifft bereits teilweise 2019
08.07.20
BMW übertrifft bereits teilweise 2019: Elektrifizierung +3,4%, China +17,1%, Motorräder +12% Mit dem besten Absatzergebnis aller Zeiten für den Monat Juni beschließt BMW Motorrad das erste Halbjahr 2020 ... https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/article/detail/T0...
Hannes1710: BMW Hybrid
28.04.20
Servus, ich habe heut den neuen BMW in Kallmünz gesehen, natürlich voll verkleidet schwarz weis. Der neue Wasserstoff-​Testauto Fahrt durch die gegend. Bin gespannt wann die neue Flotte bekannt gegeben wird?


Kurse

  
58,69
+2,18%
BMW St Chart
3.296,22
+1,07%
Euro Stoxx 50 Chart