Top-Thema

19.07.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran

Der Aktionär - BIOX-Zertifikat chancenreich

Donnerstag, 27.07.2006 11:40 von Aktiencheck

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" halten das Indexzertifikat (Index-Zertifikat auf BIOX [Societe Generale SA]) auf den World Bioenergy Total Return Index (BIOX) für chancenreich.

Mit dem Zertifikat hätten Investoren in Zeiten drohender Ölkrisen die Möglichkeit, auf einen alternativen Energieträger zu setzen. Der BIOX umfasse die weltweit acht wichtigsten Unternehmen der Bioenergie. Archer Daniels Midland sei dabei mit einem Anteil von 26,6 Prozent das Schwergewicht des Index.

Momentan zeige die Nahost-Krise wieder einmal, wie wichtig es sei, nach Energiealternativen Ausschau zu halten. Immer wiederkehrende Öl- und Gaspreisanstiege infolge politischer Unsicherheit könnten die Entwicklung der Weltwirtschaft gefährden. Seit Jahren verhelfe diese Erkenntnis regenerativen Energieträgern zu einem ungeahnten Aufschwung. Die Solar- und Windenergie hätten dabei bisher im Fokus der Anleger gestanden. Allerdings würden diese beiden Bereich nur einen geringen Anteil der erneuerbaren Energien ausmachen. In der EU würden inzwischen zwei Drittel der Primärerzeugung durch Biomasse stattfinden.

Biomasse sei ein sehr vielseitig vorkommender und einsetzbarer Energieträger der in allen drei Aggregatszuständen vorkomme: Fest, in Form von Holz und Abfällen, flüssig, in Form von Ethanol und Biodiesel und gasförmig, ein Gemisch aus Methanol und Kohlendioxid. Biomasse finde sowohl als Strom- und Wärmeerzeuger als auch für Treibstoffe Verwendung.

Die weltweite Produktion von Ethanol und Biodiesel habe im Geschäftsjahr 2004 bei über 33 Mrd. Liter gelegen, was ungefähr drei Prozent des Gesamttreibstoffverbrauchs entsprochen habe. In den kommenden Jahren würden Experten eine deutliche Erhöhung der Quote für möglich halten.

Dax: Zwischenbilanz zum Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2019 zeigten sich die meisten DAX®-Aktien in Gewinnerlaune. Welche Aktien und Themen für das zweite Halbjahr spannend werden erfahrt ihr hier!

Das von der Société Générale lancierte Index-Zertifikat auf den BIOX gefalle mit guten Rahmenbedingungen. Im BIOX werde alle drei Monate die Gewichtung der Unternehmen aktualisiert, um eine dauerhafte Diversifikation zu garantieren. Alle sechs Monate werde geprüft, ob die im Index enthaltenen Werte auch weiterhin die qualitativen Kriterien bezüglich Marktkapitalisierung, Liquidität und Anteil der Bioenergie am Gesamtumsatz erfüllen würden. Für den langfristigen Erfolg sei aktives Indexmanagement wichtig und schlage mit einer moderaten Gebühr von 0,85 Prozent pro Jahr zu Buche. Positiv werte man auch, dass der BIOX als Performance-Index ausgestaltet worden sei. Die Dividenden würden demnach reinvestiert.

Das BIOX-Indexzertifikat erachten die Experten von "Der Aktionär" als chancenreiches Investment. (27.07.2006/zc/a/a)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.