Top-Thema

19.10.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow mit bescheidenem Plus vor dem Wochenende

Beiersdorf-Aktie: Kurs heute nahezu konstant

Freitag, 12.10.2018 11:16 von ARIVA.DE

Die Wertschätzung für den Anteilsschein von Beiersdorf (Beiersdorf-Aktie) hat sich an der Börse am Freitag kaum geändert. Der jüngste Kurs betrug 89,70 Euro.

Kaum auffällig ist gegenwärtig am Aktienmarkt der Kurs von Beiersdorf. Das Wertpapier liegt mit 0,09 Prozent im Plus, verglichen mit der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Es verteuerte sich um 8 Cent. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt die Beiersdorf-Aktie hinten. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 11.584 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,39 Prozent. Für ein neues Allzeithoch müsste das Wertpapier von Beiersdorf noch zulegen. Den bisherigen Höchststand von 103,25 Euro erreichte das Wertpapier am 7. August 2018.

Das Unternehmen Beiersdorf

Die Beiersdorf AG ist ein international führendes Markenartikel-Unternehmen, das im Bereich der Kosmetik und in der Herstellung von Klebebändern tätig ist. Im Hauptbereich konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung innovativer Haut- und Schönheitspflegeprodukte. Zu den bekanntesten Marken des Konzerns zählen unter anderem Nivea, Eucerin, Labello, 8x4 und La Prairie. Beiersdorf setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 7,06 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 672 Mio. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Beiersdorf am 30. Oktober 2018 bekannt geben.

So steht's um die Konkurrenz

Auch einige Konkurrenten von Beiersdorf sind börsennotiert. So liegt zum Beispiel die Aktie von Colgate-Palmolive (Colgate-Palmolive-Aktie) aktuell ebenso im Plus. Colgate-Palmolive verteuerte sich um 0,75 Prozent. Auch das Papier von Konkurrent Johnson & Johnson (Johnson & Johnson-Aktie) war gefragt. Wertanstieg bei Johnson & Johnson: 0,16 Prozent.

So sehen Analysten die Beiersdorf-Aktie

Der Anteilsschein von Beiersdorf wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Beiersdorf vor Geschäftszahlen zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 101 Euro belassen. Mit Blick auf das Umsatzwachstum aus eigener Kraft im Gesamtjahr bewegten sich ihre Prognosen in etwa im Rahmen der Markterwartungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Freitag vorliegenden Studie. Im Gegensatz zum Konsens aber rechnet sie mit einer etwas niedrigeren Profitabilität des Konsumgüterherstellers.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Beiersdorf vor Zahlen zum dritten Quartal von 101 auf 97 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Die hohen Bewertungen des Konsumgüterherstellers sowie seines Konkurrenten L'Oreal böten kurzfristig wenig Schutz vor Kursverlusten, falls die Erwartungen verfehlt würden, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
DAX
11.554 -
-0,31%
DAX Chart
93,52
+1,23%
Beiersdorf Chart