Bechtle mit Umsatzplus

Dienstag, 13.11.2012 07:35 von DGAP - Aufrufe: 592

DGAP-News: Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle mit Umsatzplus 13.11.2012 / 07:31
---------------------------------------------------------------------
Bechtle mit Umsatzplus - Umsatz steigt von Januar bis September auf 1,5 Mrd. EUR - Stabile Inlandsnachfrage trägt Wachstum - EBIT bei rund 52 Mio. EUR - Ausblick für Gesamtjahr konkretisiert Neckarsulm, 13. November 2012 - In den ersten drei Quartalen 2012 erzielte die Bechtle AG einen Umsatz von 1.484,6 Mio. EUR, ein Plus von 5,3%. Die Bruttomarge verbesserte sich von 14,7% auf 15,1%. Das Betriebsergebnis (EBIT) für den Neunmonatezeitraum beträgt 51,5 Mio. EUR. Es ist maßgeblich beeinflusst vom starken Personalaufbau. Der Konzern beschäftigte zum 30. September 5.978 Mitarbeiter, 499 Beschäftigte mehr als zum Jahresende 2011. 'Nach zwei überragenden Geschäftsjahren 2010 und 2011 sind wir mit der bisherigen Umsatzentwicklung 2012 zufrieden. Vor allem im Inland konnten wir unsere Wettbewerbsposition mit einem überdurchschnittlichen Wachstum von 10% erneut stärken', erklärt Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG. Deutsche Systemhäuser sind Wachstumsmotor Der Umsatz im Segment IT-Systemhaus & Managed Services lag im Zeitraum Januar bis September bei 979,1 Mio. EUR, ein Zuwachs von 5,9%. Ausschlaggebend dafür waren die gute Marktposition und die solide Nachfrage in Deutschland. So stiegen die Umsätze auf dem Heimatmarkt um 10,8%. Das ausländische Systemhausgeschäft ging hingegen um 18,3% zurück. Hier führte die gedämpfte wirtschaftliche Entwicklung zu einer deutlichen Kaufzurückhaltung und einer weiteren Verschiebung von Projekten. Organisch lag der Segmentumsatz bei 955,6 Mio. EUR und damit um 3,4% über Vorjahr. Das Betriebsergebnis sank von 34,7 Mio. EUR im Vorjahr auf aktuell 27,7 Mio. EUR. Grund dafür sind vor allem die höheren Personalkosten, die trotz des gestiegenen Rohergebnisses nicht kompensiert werden konnten. Zudem stiegen akquisitionsbedingt die Abschreibungen. Die EBIT-Marge beträgt 2,8%, nach 3,8% im Vorjahr. IT-E-Commerce trotzt schwierigem Umfeld Im Segment IT-E-Commerce lag das ausschließlich organische Wachstum bei 4,0% auf 505,4 Mio. EUR. Auch in diesem Segment profitierte Bechtle im Inland von einer stabilen Nachfrage und konnte den Umsatz um 5,7% steigern. Im Ausland belastete insbesondere die Eurokrise die Nachfrage. Trotzdem verzeichnete Bechtle ein Wachstum um 3,2%. Das Betriebsergebnis lag im Neunmonatezeitraum bei 23,8 Mio. EUR und damit 4,3% unter Vorjahr. Die EBIT-Marge ging von 5,1% auf 4,7% zurück. Ausreichend Liquidität für künftiges Wachstum Die liquiden Mittel einschließlich der Geld- und Wertpapieranlagen lagen zum 30. September bei komfortablen 101,3 Mio. EUR. Damit übersteigt die Gesamtliquidität die Summe der Finanzverbindlichkeiten um 37,5 Mio. EUR. Das Eigenkapital stieg zum Bilanzstichtag um 16,2 Mio. EUR auf 435,2 Mio. EUR. Die Eigenkapitalquote verbesserte sich von 52,2% auf 58,0%. Mitarbeiterwachstum ist Zukunftssicherung Zum 30. September beschäftigte der Konzern 5.978 Menschen. Der Zuwachs im dritten Quartal beträgt damit 228 Personen. Darunter sind 136 Auszubildende, die am 1. September bei Bechtle ihren Berufsweg begonnen haben. Die Ausbildungsquote in Deutschland liegt derzeit bei 7,3%. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die durchschnittliche Zahl der Beschäftigten im Konzern um 680 beziehungsweise um 13,5%. Dieser Zuwachs ist sowohl auf Neueinstellungen zur Stärkung der strategischen Lösungsthemen als auch auf Akquisitionen zurückzuführen. 'Die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens durch die Gewinnung und Bindung qualifizierter Fachkräfte sicherzustellen, hat aktuell für uns hohe Priorität', erläutert Dr. Thomas Olemotz. Ausblick 2012 konkretisiert Bechtle rechnet in diesem Jahr unverändert mit einer im Marktvergleich überdurchschnittlichen Umsatzsteigerung. Damit wird das Unternehmen seinen Marktanteil weiter ausbauen. Nach dem Verlauf der ersten neun Monate wird Bechtle beim Vorsteuerergebnis den Rekordwert des Vorjahres nicht erreichen. 'Das im Vergleich zum Vorjahr niedrigere Ertragswachstum ist der schwachen Entwicklung in den europäischen Märkten außerhalb Deutschlands sowie den umfangreichen Investitionen in neue Mitarbeiter geschuldet', so Dr. Thomas Olemotz. Bechtle-Kennzahlen 3. Quartal und 9 Monate 2012
                        Q3/2012  Q3/2011    +/‒    9M/2012    9M/2011    +/-
 Umsatz       Tsd. EUR  501.626  497.332    0,9% 1.484.551  1.410.470   5,3%
 Inland       Tsd. EUR  354.255  332.679    6,5% 1.009.220    917,714  10,0%
 Ausland      Tsd. EUR  147.371  164.653  -10,5%   475.331    492.756  -3,5%
 IT-SH&MS     Tsd. EUR  335.981  333.959    0,6%   979.120    924.480   5,9%
 IT-EC        Tsd. EUR  165.645  163.373    1,4%   505.431    485.990   4,0%
 EBIT         Tsd. EUR   18.691   22.114  -15,5%    51.456     59.605 -13,7%
 IT-SH&MS     Tsd. EUR   10.314   13.641  -24,4%    27.674     34.747 -20,4%
 IT-EC        Tsd. EUR    8.377    8.473   -1,1%    23.782     24.858  -4,3%
 EBT          Tsd. EUR   18.412   21.847  -15,7%    50.648     59.883 -15,4%
 EBT-Marge           %      3,7      4,4               3,4        4,2
 EAT          Tsd. EUR   13.234   15.923  -16,9%    36.381     43.580 -16,5%
 EPS               EUR     0,63     0,76  -16,9%      1,73       2,08 -16,5%
 OCF          Tsd. EUR    4.282   13.118  -67,4%    11.059     21.899 -49,5%
 Mitarbeiter(Durchschn.)  5.862    5.250   11,7%     5.721      5.041  13,5%
 
                                             30.09.2012  31.12.2011      +/-
 Liquidität*              Tsd. EUR              101.337     141.488   -28,4%
 Eigenkapitalquote               %                 58,0        52,2
 Mitarbeiter                                      5.978       5.479     9,1%
 * (inkl. Geld- und Wertpapieranlagen)
 
*** Der Zwischenbericht zum dritten Quartal 2012 steht unter www.bechtle.com/finanzberichte als Download für Sie bereit. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne gedruckte Exemplare zu. Über Bechtle Die Bechtle AG ist als IT-Komplettanbieter mit über 65 Systemhäusern in der DACH-Region aktiv und zählt mit Tochtergesellschaften in 14 Ländern zu den führenden Fachhändlern für Informationstechnologie in Europa. Mit dieser Kombination setzt Bechtle auf ein zukunftsweisendes Geschäftsmodell, das IT-Dienstleistungen mit dem Direktvertrieb von IT-Produkten verbindet. Das 1983 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm bietet seinen mehr als 75.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzsektor ein lückenloses herstellerunabhängiges Angebot rund um die gesamte IT aus einer Hand. Bechtle ist seit 2000 an der Börse notiert und seit 2004 im Technologieindex TecDAX gelistet. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von rund 2 Mrd. EUR. Kontakt: Bechtle AG Investor Relations Thomas Fritsche Telefon: +49 7132 981-4121 ir@bechtle.com Unternehmenskommunikation Sabine Brand Telefon: +49 7132 981-4115 Telefax: +49 7132 981-4116 presse@bechtle.com Ende der Corporate News
---------------------------------------------------------------------
13.11.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Bechtle AG Bechtle Platz 1 74172 Neckarsulm Deutschland Telefon: +49 7132 981-0 Fax: +49 7132 981-8000 E-Mail: ir@bechtle.com Internet: www.bechtle.com ISIN: DE0005158703 WKN: 515870 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
192310 13.11.2012

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
34,01
-2,61%
Bechtle Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Bechtle
Ask: 0,73
Hebel: 4,70
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HG5GHL,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.