Baywa-Aktie: Konzern profitiert von hohem Weizenpreis

Freitag, 24.08.2018 18:01

Auf rund eine Milliarde Euro schätzt der Bauernverband die durch die Dürre entstandenen Verluste der deutschen Landwirte. Der größte Agrarrohstoffhändler im Lande profitiert davon jedoch: "Das gibt die Möglichkeit von höherer Nachfrage und steigenden Erzeugerpreisen", erklärte Baywa-Chef Klaus Josef Lutz bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.