Cheuvreux - Bayer-Aktie: Tarceva-Beigabe bringt Nexavor keine Vorteile

Mittwoch, 25.07.2012 11:23 von Aktiencheck - Aufrufe: 679

Amsterdam (www.aktiencheck.de) - Laurent Flamme, Analyst von Cheuvreux, stuft die Aktie von Bayer (Bayer Aktie) unverändert mit "Selected List" ein und bestätigt das Kursziel von 63,50 EUR.

Nach Angaben von Bayer Healthcare, Onyx Pharmaceuticals (Onyx Pharmaceuticals Aktie) und Astellas Pharma (Astellas Pharma Aktie) habe die SEARCH Phase III-Studie gezeigt, dass die Einnahme des Präparats Tarceva von Astellas Pharma zusätzlich zu einer Standardtherapie mit Bayers Nexavar bei Leberkrebspatienten keine Vorteile beim Gesamtüberleben gebracht habe.

Die Nachricht sei marginal negativ. Die Nexavar-Umsatzerwartungen hätten weiterhin Bestand.

Das Votum der Analysten von Cheuvreux für die Bayer-Aktie bleibt bei "Selected List". (Analyse vom 24.07.12) (25.07.2012/ac/a/d)

\nOffenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
14,265
+2,11%
Astellas Pharma Chart
64,02
+0,03%
Bayer Chart
Onyx Pharmaceuticals Chart