Top-Thema

14:42 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax peilt neunten Gewinntag in Folge an - SAP auf Rekordhoch

BASF-Aktie: Kurs legt zu

Montag, 15.04.2019 14:13 von ARIVA.DE

Eine alte Filmrolle von BASF.
Eine alte Filmrolle von BASF. pixabay.com
Im deutschen Wertpapierhandel notiert das Wertpapier von BASF (BASF-Aktie) aktuell ein wenig fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 72,42 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von BASF: Die Aktie weist gegenwärtig ein Kursplus von 0,88 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann das Papier 63 Cent hinzu. Das Wertpapier kostet derzeit 72,42 Euro. Zieht man den DAX (DAX) als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier von BASF vorn. Der DAX kommt mit einem Punktestand von 12.015 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,13 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Legt die Aktie von BASF aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 36,43 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für die Aktie erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs des Papiers datiert vom 19. Januar 2018. Damaliger Kurs: 98,80 Euro.

Das Unternehmen BASF

Die BASF SE ist ein weltweit führendes Chemieunternehmen. Der Konzern verfügt über eines der umfangreichsten Produktportfolios im Bereich der Industriechemikalien und bedient mit seinen Produkten weltweit die Automobil-, Elektro-, Chemie- und Bauindustrie sowie die Argrar- und Pharmabranche und die Öl- und Gasförderindustrie. Die BASF entwickelt und produziert Haupt- und Vorprodukte wie hochveredelte Chemikalien, technische Kunststoffe und Veredelungsprodukte sowie Pflanzenschutzmittel, Öle und Gase. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete BASF unter dem Strich einen Gewinn von 4,71 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 62,7 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 3. Mai 2019. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

So steht's um die Konkurrenz

  BASF Bayer Dow-Dupont Monsanto Syngenta
Kurs 72,42 61,61 € 34,80 € -   -  
Performance 0,88 +0,31% -0,17% 0,00% 0,00%
Marktkap. 66,6 Mrd. € 48,2 Mrd. € 79,8 Mrd. € - -

So sehen Analysten die BASF-Aktie

Der Anteilsschein von BASF wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für BASF auf "Outperform" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Der Chemiekonzern dürfte schleppend in das neue Jahr gestartet sein, schrieb Analyst Chris Counihan in einer am Freitag vorliegenden Studie. Counihan nahm geringfügige Veränderungen an seinem Bewertungsmodell vor und berücksichtigte dabei auch die nunmehr auf sechs statt auf vier Geschäftsbereiche ausgelegte Berichtsstruktur des Unternehmens.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für BASF auf "Neutral" mit einem Kursziel von 64 Euro belassen. Die Erstquartalszahlen der europäischen Chemiekonzerne dürften insgesamt eher schwach ausfallen, schrieb Analyst Andrew Stott in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Dies mache die jüngste Erholung der Sektorbewertung anfällig für Rückschläge. Der Experte reduzierte seine 2019-er Gewinnprognose (EPS) für die Branche um 2 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.