Barkerville Gold Mines Ltd. schließt Termsheet für eine Goldanleihe in Höhe von 15 Millionen C$ ab und stellt Antrag für Fortführung des Handels bei der TSX-V

Mittwoch, 25.09.2013 21:40 von IRW-Press - Aufrufe: 252

Barkerville Gold Mines Ltd. schließt Termsheet für eine Goldanleihe in Höhe von 15 Millionen C$ ab und stellt Antrag für Fortführung des Handels bei der TSX-V

24. September 2013, Vancouver, British Columbia -- Barkerville Gold Mines Ltd. („Barkerville“ oder das „Unternehmen“) ist erfreut, bekanntzugeben, dass sich das Unternehmen mit 2176423 Ontario Limited (der „Kreditgeber“), das zu 100% im Besitz von Eric Sprott ist, auf den Abschluss eines Termsheets (das „Termsheet“) im Hinblick auf eine geplante Goldanleihe in Höhe von 15 Millionen C$, die dem Unternehmen vom Kreditgeber zur Verfügung gestellt werden wird, geeinigt hat. Die Zahlung der Fazilität an das Unternehmen soll am oder um den 4. Oktober 2013 und in Verbindung mit der vom Unternehmen geplanten Fortführung des Handels seiner Aktien an der TSX Venture Exchange (die „TSX-V“) gemäß den Bedingungen eines geplanten Kreditvertrags, der derzeit ausgefertigt wird, als Einmalzahlung von 15 Millionen C$ erfolgen. Das Unternehmen beabsichtigt, die Einnahmen aus der Anleihe zur Begleichung bestehender Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen, zur Tilgung seines letzten Überbrückungskredits in Höhe von 1,5 Millionen C$ und ab sofort für die Deckung der Betriebskosten zu verwenden.

Die Goldanleihe wird von den Tochtergesellschaften des Unternehmens (gemeinsam mit dem Unternehmen, die „Kreditempfänger“) verbürgt und ist durch einen erstklassigen Sicherheitsanteil an allen und zukünftigen Vermögenswerten der Kreditempfänger und durch die Verpfändung der Aktien der Tochtergesellschaften des Unternehmens abgesichert (die „Bürgschaft“). Die Anleihe wird 30 Monate nach dem Abschlussdatum (oder zuvor) vollständig fällig und das Unternehmen darf die Anleihe ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Kreditgebers nicht freiwillig vor Fälligkeit tilgen. Die Anleihe ist nicht verzinst. Die Anleihe muss in drei Barzahlungen alle 10 Monate nach dem Abschlussdatum (jeweils ein „Rückzahlungsdatum“ – also 10, 20 bzw. 30 Monate nach dem Abschlussdatum) getilgt werden. Diese Zahlungen erfolgen jedes Mal auf Grundlage des Werts von 4.166,67 Unzen Gold, die an jedem dieser Rückzahlungsdaten lieferbar sind (insgesamt 12.500 Unzen während der Laufzeit der Anleihe), und zu einem Preis, der dem Schlusswert von Gold auf Bloomberg (Kürzel: GLD) um 16 Uhr am Tag vor dem jeweiligen Rückzahlungsdatum wärend der Laufzeit der Fazilität entsprechen wird (jeweils der „Goldpreis und jeweils der in Barmitteln zu zahlende Wert, der „Rückzahlungsbetrag“). Sollte der aktuelle Goldpreis an einem bestimmten Rückzahlungsdatum weniger als 1.200 US$ pro Unze betragen, wird der entsprechende Rückzahlungsbetrag des Unternehmens unter Anwendung eines Referenzpreises von 1.200 US$ pro Unze Gold ermittelt werden. Sollte der aktuelle Goldpreis an einem bestimmten Rückzahlungsdatum über 1.600 US$ pro Unze betragen, wird der entsprechende Rückzahlungsbetrag des Unternehmens unter Anwendung eines Referenzpreises von 1.600 US$ pro Unze Gold bestimmt werden. Ungeachtet des Vorstehenden wird das Unternehmen dem Kreditgeber über die Laufzeit der Anleihe eine Mindestverzinsung von 10% pro Jahr des Gesamtnennbetrags der Fazilität garantieren.

Als Gegenleistung für die Einräumung der Anleihe wird das Unternehmen unter Vorbehalt der vorherigen Zustimmung der TSX-V 9.000.000 übertragbare Warrants (Bezugsrechte auf Aktien) des Unternehmens (jeder ein Bonus-Warrant“) ausgeben, die für 30 Monate zu einem Preis, der dem größeren der folgenden Beträge entsprechen wird: (i) 0,50 C$ oder (ii) eine 20%-Prämie auf den volumengewichteten durchschnittlichen Börsenkurs der Stammaktien des Unternehmens an der TSX-V über einen fünftägigen Zeitraum, der fünf Tage nach der Fortführung des Handels der Stammaktien des Unternehmens beginnt (der „Ausübungspreis“), ausgeübt werden können. Sollte der volumengewichtete Durchschnittsbörsenkurs der Stammaktien des Unternehmens an der TSX-V nach Fortführung des Handels für einen Zeitraum von 10 aufeinanderfolgenden Handelstagen einem 50%-Prämie auf den Ausübungspreis entsprechen („Auslöser der Ausübung“), kann das Unternehmen vom Kreditgeber verlangen, Bonus-Warrants im Wert von von 5.000.000 C$ innerhalb von 10 Kalendertagen nach dem Datum, an dem das Unternehmen dem Kreditgeber ein schriftliche Aufforderung („Aufforderung zur Ausübung“) vorgelegt hat, auszuüben („erzwungene Ausübung“). Des Weiteren hat sich das Unternehmen bereiterklärt als Gegenleistung für die Strukturierung der Anleihe, neben den angemessenen rechtlichen und anderen Aufwendungen des Kreditgebers, die im Zusammenhang mit der Anleihe entstanden sind, eine Strukturierungsgebühr in Höhe von 125.000 C$ an den Kreditgeber zu zahlen.

Über Barkerville Gold Mines Ltd.
Schon seit Mitte der 90er Jahre hat sich das Unternehmen auf die Exploration und Entwicklung von Goldprojekten im Cariboo Mining Distrikt im Zentrum von B.C. fokussiert.Der Mineralbesitz des Unternehmens umfasst mittlerweile eine Fläche von mehr als 117.691 Hektar, die sieben ehemalige produzierende Minen mit drei NI 43-101 Goldvorkommen, inklusive der QR Mine & Mühle, umfasst. Die QR Liegenschaft wurde im Februar 2010 akquiriert und besteht aus eine Erzmühle mit einer Kapazität von 900t pro Tag und einer zugelassenen Goldmine. Sie befindet sich 110km vom Barkerville Gold Camp entfernt und ist per Landstraßen und befestigen Straßen erreichbar. Der Minenbetrieb auf QR wurde im ersten Quartal des Fiskaljahres 2011 aufgenommen und das Unternehmen begann im September 2010 Gold Dore-Barren zu gießen, was bis einschließlich Dezember 2011 aufrecht gehalten wurde. Im November 2010 akquirierte Barkerville eine zweite genehmigte Erzmühle, derzeit Instandhaltung in Revelstoke, B.C. Die Mühle wird in das Barkerville Gold Camp in der Nähe von Wells, B.C. verlegt und auf eine 3.000t pro Tag Anlage aufgerüstet, nachdem die notwendigen behördlichen Zulassung erteilt wurden. Ebenfalls im November 2010 unterzeichnete Barkerville eine Projektvereinbarung mit den Lhtako Dene First Nations für das Bonanza Ledge und Cariboo Goldprojekt. Das Unternehmen hat umfassende Bohr- und Explorationsprogramme abgeschlossen, die zusammen mit den historischen Daten ausgewertet werden, um geologische Modelle zu erareiten und technische Berichte zu aktualisieren und dabei gleichzeitig als Grundlage für weitere Exploration und Entwicklung des Cariboo Goldprojekts dienen.

Im Namen des Boards

„J. Frank Callaghan“
J. Frank Callaghan
President und CEO
Tel: +1-604-669 - 6463

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen und daher inhärenten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Bei diesen Aussagen handelt es sich lediglich um Vorhersagen und sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass unsere eigentlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge (oder der Industrie) wesentlich von jeglichen zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, abweichen. Während diese zukunftsgerichteten Aussagen und jegliche Annahmen, auf denen jene beruhen, in gutem Glauben getroffen wurden und unsere aktuelle Ansicht zur Fahrtrichtung unserer Industrie reflektieren, werden die eigentlichen Ergebnisse fast immer und manchmal sogar wesentlich von jeglichen Schätzungen, Vorhersagen, Prognosen, Annahmen oder anderen hierin nahegelegten zukünftigen Leistungen abweichen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, jegliche zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um diese Aussagen den eigentlichten Ergebnissen anzupassen; es sei denn, es wird von den anwendbaren Gesetzen gefordert. Alle Phasen des Betriebs des Unternehmens unterliegen Umweltrichtlinien sowie staatlicher Zustimmung und Genehmigungen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass das Unternehmen alle notwendigen Genehmigungen für zukünftige Erschließungsarbeiten erhalten wird. Bergbau ist ein inhärent risikoreiches Geschäft mit hohen Kapitalausgaben und konjunkturabhängigen Metallmärkten. Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definierung des Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange übernehmen Verantwortung für die Richtigkeit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung.

Weder der TSX.V noch sein Dienstleister zur Einhaltung der Vorschriften ( wie in den Richtlinien des TSX.V definiert) übernehmen die Verantwortung für Angemessenheit und Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Value Relations GmbH haftet nicht für die Richtigkeit der Übersetzung. Die Original Pressemeldung finden Sie in englischer Sprache auf www.barkervillegold.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse