B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG: BRAIN AG kündigt strategische Forschungszusammenarbeit mit der BluCon Biotech GmbH an

Dienstag, 18.09.2018 09:05 von DGAP - Aufrufe: 170

DGAP-News: B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG: BRAIN AG kündigt strategische Forschungszusammenarbeit mit der BluCon Biotech GmbH an 18.09.2018 / 08:59 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Chemikalien aus erneuerbaren Rohstoffen BRAIN AG kündigt strategische Forschungszusammenarbeit mit der BluCon Biotech GmbH an

  • Gemeinsame F&E-Arbeiten zur Entwicklung eines mikrobiellen Stammes für die Produktion hochwertiger Chemikalien, einschließlich Biokunststoffe
  • BRAIN bringt ihr umfangreiches BioArchiv sowie ihre Stammentwicklungskompetenz ein
  • BluCon Biotech beteiligt sich mit geeigneten Produktionsstämmen
Zwingenberg & Köln 18. September 2018 Das börsennotierte deutsche Unternehmen BRAIN AG, tätig im Bereich der industriellen Biotechnologie, gibt heute den Beginn einer strategischen Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit der BluCon Biotech GmbH bekannt. Ziel der gemeinsamen Forschungsanstrengungen ist die Identifizierung und Entwicklung spezieller mikrobieller Produktionsstämme. Die Zusammenarbeit ist auf mehrere Monate angelegt, mit der Option auf eine Ausweitung und Verlängerung nach Erreichen der vereinbarten Meilensteine.

Die BluCon Biotech GmbH arbeitet an der Entwicklung eines konsolidierten Bioprozesses zur Milchsäureproduktion aus landwirtschaftlichen Celluloseabfällen auf Basis ihrer proprietären Bakterien. Der Fokus der BluCon liegt hierbei auf der Realisierung sehr niedriger Herstellungskosten, sodass Biokunststoffe aus PLA (Polymilchsäure) kommerziell wettbewerbsfähig gegenüber Kunststoffen auf fossiler Basis werden.

Zielsetzung der F&E-Zusammenarbeit ist eine weitere Optimierung der BluCon-Mikroorganismen unter Anwendung klassischer biotechnologischer Verfahren, dank derer sie das gewünschte Produkt durch Verstoffwechselung in hocheffizienter Art und Weise produzieren können.

"Die BRAIN AG ist ein Schlüsselakteur auf dem Gebiet der industriellen Biotechnologie, der beständig innovative Lösungen und Produkte für verschiedene Branchen entwickelt. Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir nun in BRAIN einen strategischen Partner für unsere ambitionierten Pläne zur Kommerzialisierung der BluCon-Plattform gefunden haben", so Dr. Albrecht Läufer, CEO der BluCon Biotech GmbH.

Dr. Martin Langer, Executive Vice-President Corporate Development der BRAIN AG fügt hinzu: "Wir verfügen über sehr große Erfahrung bei der Entwicklung industrieller Stämme. Neben den klassischen Prozessen in aeroben Produktionsorganismen beherrscht die BRAIN dank ihres umfangreichen Technologieportfolios auch die Kultivierung und Genetik strikt anaerober Bakterien. Wir unterstützen unseren Partner BluCon Biotech tatkräftig dabei, die Raum-Zeit-Ausbeute des Produktionsstammes innerhalb kurzer Zeit zu steigern."

BžRžAžIžN Biotechnology Research And Information Network AG Darmstädter Str. 34-36 64673 Zwingenberg, Deutschland www.brain-biotech.de Kontakt Investor Relations Dr. Martin Langer Executive Vice President Corporate Development Tel.: +49-6251-9331-16 E-Mail: ir@brain-biotech.de Kontakt Medien Thomas Deichmann Head of Public Relations Tel.: +49-6251-9331-72 E-Mail: td@brain-biotech.de   BluCon Biotech GmbH Dr. Albrecht Läufer, CEO Nattermannallee 1 50829 Köln, Deutschland https://blucon-biotech.com/ E-Mail: albrecht.laeufer@blucon-biotech.com  

Über BRAIN

Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG (BRAIN AG; ISIN DE0005203947 / WKN 520394) gehört in Europa zu den technologisch führenden Unternehmen auf dem Gebiet der industriellen Biotechnologie, der Kerndisziplin der Bioökonomie. So identifiziert BRAIN bislang unerschlossene, leistungsfähige Enzyme, mikrobielle Produzenten-Organismen oder Naturstoffe aus komplexen biologischen Systemen, um diese industriell nutzbar zu machen. Aus diesem "Werkzeugkasten der Natur" entwickelte innovative Lösungen und Produkte werden bereits erfolgreich in der Chemie sowie in der Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie eingesetzt. Das Geschäftsmodell der BRAIN steht heute auf zwei Säulen: "BioScience" und "BioIndustrial". Die Säule "BioScience" umfasst das zumeist auf exklusiver Basis abgeschlossene Kollaborationsgeschäft der BRAIN AG mit Industriepartnern. Die zweite Säule "BioIndustrial" umfasst die Entwicklung und Vermarktung von eigenen Produkten und aktiven Produktkomponenten der BRAIN. Weitere Informationen finden Sie unter www.brain-biotech.de.

Über BluCon

Die BluCon Biotech GmbH wurde im Juni 2017 gegründet und hat ihre Forschungslaboratorien und Büros auf dem Gelände des BioCampus, Köln. Die BluCon Biotech GmbH entwickelt ein einzigartiges Verfahren, mit dem L-Milchsäure zu möglichst geringen Kosten hergestellt werden kann, so dass der Biokunststoff PLA kommerziell wettbewerbsfähig gegenüber fossilen Kunststoffen wird. Weitere Informationen finden Sie unter www.blucon-biotech.com/.


18.09.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG
Darmstädter Straße 34-36
64673 Zwingenberg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 62 51 / 9331-0
Fax: +49 (0) 62 51 / 9331-11
E-Mail: ir@brain-biotech.de
Internet: www.brain-biotech.de
ISIN: DE0005203947
WKN: 520394
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

724553  18.09.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=724553&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.