Axians UK setzt zur risikolosen Bereitstellung von NFV-Lösungen auf ADVA

Donnerstag, 27.06.2019 09:00

Virtueller Hosting-Service nutzt mit der Ensemble Suite das branchenweit führende VNF-Ökosystem für die schnelle Bereitstellung von zuverlässigen Diensten

London, Großbritannien. 27. Juni 2019. Wie ADVA (FWB: ADV) heute bekanntgab, hat Axians UK die Software-Suite Ensemble von ADVA ausgewählt, um seinen Kunden problemlosen Zugang zu NFV-Diensten (Network Functions Virtualization) zu bieten. Die Technologie, die als verwaltete Plattform für das Hosting von virtualisierten Netzwerkfunktionen (VNFs) und Benutzeranwendungen an Kundenstandorten bereitgestellt wird, ermöglicht es Unternehmen und Telekommunikationsdienstleistern (Communication Service Providers, CSPs), schnell und ohne große Vorabinvestitionen von den Vorteilen der Virtualisierung zu profitieren. Axians UK nutzt die Ensemble-Software von ADVA als Kernkomponente eines offenen Managed-Hosting-Dienstes, der neben Standardanwendungen wie softwaredefiniertem WAN (SD-WAN) und Firewalls auch eine Vielzahl weiterer Netzwerkfunktionen oder Kundenanwendungen unterstützen wird.

„Mit dieser Lösung stellen wir unseren Kunden eine Hosting-Plattform bereit, mit der sie VNFs auf dynamische Weise auswählen und verwalten können. Das heißt, wenn sie auf neue IT- oder Netzwerkanwendungen umstellen möchten, entfällt der aufwändige Austausch von Hardware an verschiedenen Standorten. Sie können einfach auf das Kundenportal von Axians zugreifen und darüber die Managed-Hosting-Plattform am Kundenstandort steuern. Das ist besonders für unsere internationalen Kunden wichtig, etwa für Tier-2- und Tier-3-Telekommunikationsdienstleister, Finanzinstitute, Logistikunternehmen und Einzelhandelskonzerne“, so Russell Crampin, Managing Director, Axians UK. „Im Rahmen dieses Angebots beginnen wir mit mindestens zwei qualifizierten Anbietern von SD-WAN Anwendungen, zwei für virtualisierte Firewalls und zwei für die Hosting-Server. Später werden dann in jedem Bereich weitere Anbieter hinzukommen. Die Ensemble-Technologie von ADVA ist die ideale Lösung, um unseren Kunden eine möglichst große Freiheit bei der Auswahl von Systemkomponenten zu bieten.“

Der Managed-Hosting-Dienst von Axians UK beseitigt sämtliche Risiken und unnötigen Kosten, sodass NFV für einen breiteren Kundenkreis zugänglich wird. Er nutzt Schlüsselkomponenten der Ensemble-Suite wie Ensemble Connector. Diese Software-Lösung wird am Kundenstandort auf Servern installiert. Sie bietet umfassende Netzprotokolle auf Layer 2 und 3, einschließlich LTE-Zugang und Carrier-Ethernet-2.0-Funktionalität. Mit automatisierten Bereitstellungsfunktionen sorgt Ensemble Connector außerdem für maximale Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit. Durch die offene, anbieterunabhängige Ensemble-Plattform erhalten die Kunden von Axians UK die Möglichkeit, Hardware- und Software-Komponenten ganz nach ihren Wünschen miteinander zu kombinieren. Der Dienst bietet ferner Zugang zu der umfassendsten VNF-Bibliothek, die einige der populärsten SD-WAN-, Firewall- und WAN-Optimierungsprodukte enthält.

„Die Cloud treibt die Entwicklung innovativer Netzwerktechnologien voran und führt damit zu mehr Offenheit und Auswahlmöglichkeiten. Mithilfe unserer Ensemble-Software kann Axians UK Unternehmen und CSPs dabei unterstützen, die Vorteile von NFV hinsichtlich Effizienz und Flexibilität auszuschöpfen, ohne dass sie umfassend investieren und große Risiken eingehen müssen“, erklärt James Buchanan, GM, Edge Cloud, ADVA. „Axians UK möchte, dass seine Kunden die Möglichkeit haben, die modernste und am besten geeignete Technologie für sich auszuwählen. Mit unserer Ensemble-Software ist genau das möglich, denn sie bietet einfachen Zugriff auf mehr als 50 kommerzielle VNFs sowie eine umfangreiche Auswahl an unterstützten Server-Plattformen. Dank ihrer zahlreichen praxiserprobten Betriebsfunktionen kann unsere Lösung auch in sehr großen Netzen schnell implementiert werden.“


Über ADVA
Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com

Über Axians
Axians unterstützt seine Kunden – darunter Privatunternehmen, öffentliche Einrichtungen, Netzbetreiber und Service Provider – bei der Modernisierung ihrer Infrastrukturen und der Entwicklung digitaler Lösungen. Zu diesem Zweck bietet Axians eine breite Auswahl an ICT-Lösungen und -Diensten, sei es in Bezug auf Geschäftsanwendungen und Datenanalysen, Unternehmensnetzwerke und digitale Arbeitsplätze, Rechenzentren und Cloud-Dienste oder Telekommunikationsinfrastrukturen und Cybersicherheit. Die spezialisierten Teams für Consulting, Design, Integration und Service von Axians entwickeln die besagten Lösungen, die den Kunden zur erfolgreichen Umsetzung ihrer digitalen Transformation verhelfen. Axians ist eine Marke von VINCI Energies. www.axians.com

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.advaoptical.com

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 (1904) 69 93 58
public-relations@advaoptical.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 (89) 890 66 58 54
investor-relations@advaoptical.com

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.