Global Biotech Investing - Avanir Pharmaceuticals Zenvia könnte für Umsatz- und Gewinnsprung sorgen

Dienstag, 20.07.2010 13:28 von Aktiencheck - Aufrufe: 423

Endingen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Global Biotech Investing" packen sich von der Avanir Pharmaceuticals-Aktie (Avanir Pharmaceuticals Aktie) sofort eine Position in ihr Musterdepot.

Nach Meinung der Experten gebe es aktuell keinen heißeren Biotech-Wert als Avanir Pharmaceuticals.

Die Firma verfüge mit Abreva schon über ein zugelassenes Präparat am Markt. Dieses werde von GlaxoSmithKline (GlaxoSmithKline Aktie) vermarktet und Avanir Pharmaceuticals erhalte von den Briten Royaltyzahlungen. Diese würden aber nicht ausreichen, damit die Biotech-Firma kostendenkend arbeite.

Doch mit Zenvia verfüge Avanir Pharmaceuticals über einen sehr vielversprechenden Wirkstoff in der Pipeline. Dieser komme zur Behandlung von Pseudobulbärparalyse bzw. Affektinkontinenz zum Einsatz. Bisher gebe es dafür noch kein zugelassenes Medikament auf dem Markt und kein Konkurrent befinde sich in einem so weit fortgeschrittenen Forschungsstadium wie Avanir Pharmaceuticals.

Für die Analysten von Jefferies sei die Zulassung von Zenvia nur noch reine Formsache. Der PDUFA-Termin sei für den 30. Oktober geplant. 2006 habe die FDA Bedenken geäußert, Zenvia könne zu Herzproblemen führen. Diese Zweifel seien mit der STAR-Studie ausgeräumt worden. Sollte es zur Zulassung von Zenvia kommen, sei schon im ersten Quartal 2011 mit dem Produktlaunch zu rechnen.

Eine konservative Schätzung der Analysten von Jefferies gehe für 2011 bereits von einem Umsatzsprung auf rund 67 Mio. USD aus. Bis 2013 sollten die Umsätze dann weiter auf rund 217 Mio. USD zulegen. Den Gewinn würden sie für 2011 auf 0,14 USD je Aktie und für 2013 auf 0,78 USD je Aktie taxieren. Damit würde das KGV in den nächsten drei Jahren auf unter 5 sinken. Darüber hinaus verfüge die Gesellschaft per Ende des zweiten Quartals 2010, unter Berücksichtigung der letzten durchgeführten Finanzierung, über einen Kassenbestand in Höhe von 40 Mio. USD.

Der positive Nachrichtenfluss werde mit anziehenden Kursen belohnt. Doch das Ende der Fahnenstange sollte noch nicht erreicht sein. Analysten würden den Titel momentan ausnahmslos zum Kauf empfehlen und sähen ein Kursziel zwischen 7 und 12 USD.

Die Experten von "Global Biotech Investing" packen sich von der Avanir Pharmaceuticals-Aktie sofort eine Position in ihr Musterdepot. (Ausgabe 14 vom 19.07.2010) (20.07.2010/ac/a/a)

\nOffenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in GlaxoSmithKline
Ask: 3,22
Hebel: 5,14
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA8LN5,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.