Augusta Technologie AG: Guidance am oberen Ende erreicht

Mittwoch, 12.03.2014 08:08 von DGAP - Aufrufe: 481

DGAP-News: Augusta Technologie AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
 Augusta Technologie AG: Guidance am oberen Ende erreicht
 
 12.03.2014 / 08:00
---------------------------------------------------------------------
Jahreszahlen 2013 der AUGUSTA Technologie AG: Guidance am oberen Ende erreicht - Nahezu konstanter Umsatz zum Vorjahr mit 108,9 Mio. Euro - EBITDA-Marge bei ausgezeichneten 19,3 Prozent - Hohe Nettoliquidität von über 60 Mio. Euro - Gut gefülltes Auftragsbuch im Segment VISION München, 12. März 2014. Die AUGUSTA Technologie AG (ISIN DE000A0D6612) hat das Geschäftsjahr 2013 trotz eines schwierigen Marktumfelds insbesondere in den ersten sechs Monaten 2013 auf Vorjahresniveau abgeschlossen. In unserem Kernsegment VISION verzeichneten wir ein solides Wachstum, unser Segment Sonstige Geschäftsbereiche ist, wie schon in den unterjährigen Berichten 2013 ersichtlich, hinter den Erwartungen geblieben. Der Konzernumsatz 2013 in Höhe von 108,9 Mio. Euro lag auf Vorjahresniveau (VJ: 109,6 Mio. Euro). Der erwartete Umsatzrückgang im Segment Sonstige Geschäftsbereiche wurde mit einem 7,7-prozentigen Wachstum des VISION-Segments aufgefangen. Die Auftragseingänge lagen zum Ende des Geschäftsjahres bei 102,1 Mio. Euro und reflektieren ein Book-to-Bill-Verhältnis von 0,94. Unser Auftragsbuch lag per Ende 2013 bei 29,1 Mio. Euro (VJ: 35,9 Mio. Euro). Hervorzuheben sind die Auftragseingänge im Segment VISION, welche mit 75,7 Mio. Euro um 6,2 Prozent über dem Vorjahr lagen. Obwohl wir besonders im VISION-Segment Lagerbestände mit Blick auf schnelle Lieferfähigkeit aufgebaut haben, lag das Working Capital zum Jahresende 2013 mit 21,6 Mio. Euro nur leicht über dem Vorjahr (VJ: 21,2 Mio. Euro). Trotz erheblichem Ausbau unserer Entwicklungs- und Vertriebsaktivitäten konnten wir das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) auf Vorjahresniveau bei 21,0 Mio. Euro halten. Die EBITDA-Marge ist leicht auf 19,3 Prozent gestiegen. Ursächlich dafür war der signifikante Abbau der Holdingkosten. Der Periodenüberschuss nach Minderheitenanteilen lag bei 11,5 Mio. Euro, ein Anstieg zum Vorjahr in Höhe von 15,5 Prozent. Das Ergebnis je Aktie beträgt 1,45 Euro. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung 2014 eine Dividende in Höhe von 0,45 Euro (2013: 0,40 Euro) vorschlagen. Konzernbilanz zum 31. Dezember 2013 AKTIVA 31.12.2013 31.12.2012* TEUR TEUR Langfristige Vermögenswerte Immaterielle Vermögenswerte 22.110 22.967 Geschäfts- oder Firmenwert 55.773 56.773 Sachanlagevermögen 11.559 10.044 Finanzanlagen 0 0 Latente Steuern 2.581 2.172 Sonstige langfristige Vermögenswerte 811 1.055 Langfristige Vermögenswerte gesamt 92.834 93.011 Kurzfristige Vermögenswerte Vorräte 15.113 14.446 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 12.110 11.564 Forderungen gegenüber nahestehenden Unternehmen 23 51 Forderungen aus Ertragsteuern 442 231 Rechnungsabgrenzungsposten und sonst. kurzfr. Vermögenswerte 1.722 5.961 Liquide Mittel 63.132 55.978 Kurzfristige Vermögenswerte gesamt 92.542 88.231 Aktiva gesamt 185.376 181.242 * angepasst PASSIVA 31.12.2013 31.12.2012* TEUR TEUR Eigenkapital Gezeichnetes Kapital 8.821 8.695 Kapitalrücklage 61.195 58.788 Gewinnrücklage 53.000 50.000 Eigenkapitaldifferenz aus Währungsumrechnung 3.187 7.248 Neubewertungsrücklagen -1.136 -461 Bilanzgewinn 46.402 41.055 Eigene Anteile -13.165 -13.165 Anteile im Fremdbesitz 122 154 Eigenkapital gesamt 158.426 152.314 Langfristige Verbindlichkeiten Langfristige Darlehen abzüglich kurzfristiger Anteil 753 1.969 Pensionsrückstellungen 609 722 Sonstige Rückstellungen 159 133 Latente Steuern 6.224 6.495 Sonstige langfristige Verbindlichkeiten 2.118 1.049 Langfristige Verbindlichkeiten gesamt 9.863 10.368 Kurzfristige Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 5.667 4.775 Kurzfr. Darlehen und kurzfristiger Anteil an langfristigen Darlehen 2.204 2.374 Sonstige kurzfristige finanzielle Verbindlichkeiten 56 65 Rückstellungen und Verbindlichkeiten aus Ertragsteuern 916 1.679 Sonstige Rückstellungen 4.161 5.200 Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten 4.083 4.467 Kurzfristige Verbindlichkeiten gesamt 17.087 18.560 Passiva gesamt 185.376 181.242 * angepasst Gesamteinkommensrechnung für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2013 31.12.2013 31.12.2012* TEUR TEUR Umsatzerlöse Produkte 107.222 107.938 Dienstleistungen 1.628 1.686 108.850 109.624 Herstellungskosten Produkte -55.725 -55.990 Dienstleistungen 0 0 -55.725 -55.990 Bruttoergebnis vom Umsatz 53.125 53.634 Vertriebskosten -18.452 -18.395 Forschungs- und Entwicklungskosten -9.958 -8.215 Allgemeine Verwaltungskosten -10.484 -11.057 Sonstige Erträge / Aufwendungen 850 -3.455 Betriebsergebnis 15.081 12.512 Ergebnis aus assoziierten Unternehmen 0 150 Zinserträge / -aufwendungen -135 -516 Währungsgewinne / -verluste -138 -749 Übrige Finanzposten 316 2.063 Finanzergebnis 43 948 Ergebnis vor Ertragsteuern 15.124 13.460 Steuern vom Einkommen und vom Ertrag -3.562 -3.401 Ergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen 11.562 10.059 Ergebnis aus der Aufgabe von Geschäftsbereichen, nach Abzug von Steuern 0 0 Jahresergebnis 11.562 10.059 Anderen Gesellschaftern zustehender Gewinn -74 -111 Jahresergebnis nach Anteilen Dritter 11.488 9.948 Weitere Kennzahlen zum 31. Dezember 2013 im Überblick in Mio. Euro GJ 2012 GJ 2013 Veränderung Umsatz Konzern 109,6 108,9 -0,7% VISION 70,0 75,4 +7,7% Sonstige Geschäftsbereiche 39,6 33,4 -15,6% EBITDA Konzern 21,0 21,0 -0,3% VISION 20,0 20,7 +3,9% Sonstige Geschäftsbereiche 4,5 1,7 -63,1% Periodenüberschuss nach Minderheiten Konzern 9,9 11,5 +15,5% Kennzahlen Auftragseingang 106,9 102,1 -4,5% Auftragsbestand 35,9 29,1 -18,9% AUGUSTA Technologie AG Dr. Falco Federmann Investor Relations & Corporate Communications Willy-Brandt-Platz 3 81829 München Tel: +49 - (0)89 - 43 57 155 - 17 Fax: +49 - (0)89 - 43 57 155 - 57 E-mail: investor-relations@augusta-ag.com Zum Unternehmen Die AUGUSTA Technologie AG ist ein integriertes Technologieunternehmen mit der Fokussierung auf Nischenmärkte der digitalen Bildverarbeitung und optischen Sensorik. Im Kernsegment VISION liefert das Unternehmen Digitalkameras und optische Sensorsysteme für die Erhöhung von Qualität, Sicherheit und Effizienz. Dabei werden Standardprodukte und kundenspezifische Systeme für ein breites Anwendungsspektrum in unterschiedlichen Branchen, wie der herstellenden Industrie, Medizintechnik, Multimedia sowie der Verkehrs- und Sicherheitstechnik entwickelt und hergestellt. Das Segment Sonstige Geschäftsbereiche bündelt die Aktivitäten der AUGUSTA im Bereich der mobilen Messtechnik und der Leistungselektronik. Die AUGUSTA zeichnet sich durch internationale Präsenz und hohen Kundenservice aus. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte die AUGUSTA einen Konzernumsatz in Höhe von 108,9 Mio. Euro und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 21,0 Mio. Euro. Ende der Corporate News
---------------------------------------------------------------------
12.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Augusta Technologie AG Willy-Brandt-Platz 3 81829 München Deutschland Telefon: +49-(0)89-4357155-17 Fax: +49-(0)89-4357155-57 E-Mail: falco.federmann@augusta-ag.com Internet: www.augusta-ag.com ISIN: DE000A0D6612, DE0003705992 WKN: A0D661, 370599 Indizes: CDAX, PRIMEALL Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
256718 12.03.2014
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse