AT&S: Wird die Jahresprognose erreicht? Aktienanalyse

Mittwoch, 31.07.2019 13:21 von Aktiencheck - Aufrufe: 391

Haar (www.aktiencheck.de) - AT&S-Aktienanalyse von "Vorstandswoche.de": Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" raten in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Leiterplattenherstellers AT&S (ISIN: AT0000969985, WKN: 922230, Ticker-Symbol: AUS, Wien: ATS). Andreas Gerstenmayer, CEO von AT&S, habe für das Jahr 2018/2019, welches im März geendet habe, ein gutes Zahlenwerk präsentiert.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
18,56
+1,75%
AT & S Realtime-Chart