AT&S und FACC ziehen in den österreichischen Index ATX ein

Dienstag, 06.03.2018 21:27 von Handelsblatt - Aufrufe: 468

Bewegung im österreichischen Leitindex ATX: Erstmals steigt der Flugzeugkomponenten-Hersteller FACC auf. Wieder aufgenommen wird auch AT&S.

Der Flugzeugkomponenten-Hersteller FACC wird erstmals in seiner Börsengeschichte in den österreichischen Leitindex ATX aufgenommen. Zudem rückt der Leiterplattenhersteller AT&S Austria Technologie & Systemtechnik wieder in den ATX auf, wie die Wiener Börse am Dienstagabend mitteilte.

Der Zucker-, Stärke- & Fruchtkonzern Agrana Beteiligungs-AG und der internationale Lichtkonzern Zumtobel werden aus dem Leitindex ausscheiden. Die neue Zusammensetzung des Börsenbarometers wird am 19. März 2018 wirksam.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
20,11
+1,62%
AT & S Realtime-Chart
18,38
+0,33%
Agrana Realtime-Chart
8,255
+0,86%
Zumtobel A Realtime-Chart