Mittwoch, 19.01.2022 08:12 von dpa-AFX | Aufrufe: 394

ASML steigert Gewinn um zwei Drittel und verdoppelt Dividende

Arbeit mit einer Pinzette an einem Schaltkreis (Symbolbild). © krystiannawrocki / E+ / Getty Images http://www.gettyimages.de

VELDHOVEN (dpa-AFX) - Der Chipausrüster ASML hat im vergangenen Jahr dank der hohen Nachfrage der Halbleiterhersteller glänzend verdient. Der Überschuss stieg 2021 um knapp zwei Drittel auf fast 5,9 Milliarden Euro, wie das EuroStoxx-50-Schwergewicht am Mittwoch in Veldhofen mitteilte. Das war mehr als Experten erwartet hatten. Die Anteilseigner sollen durch eine auf 5,50 Euro verdoppelte Jahresdividende profitieren.

Aktionäre hatten ohnehin viel Grund zur Freude. Die ASML-Anteile gehören seit einiger Zeit zu den größten Gewinnern am Aktienmarkt, auch wenn der Kurs aktuell mit etwas mehr als 640 Euro fast ein Fünftel unter dem Rekordhoch von 777,50 Euro im November 2021 liegt. In den vergangenen fünf Jahren zog der Kurs trotz des jüngsten Dämpfers um rund 450 Prozent an. Mit einem Börsenwert von 260 Milliarden Euro ist ASML inzwischen das zweitwertvollste börsennotierte Unternehmen der Eurozone./zb/jha/

Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in ASML Holding
Ask: 2,63
Hebel: 19,72
mit starkem Hebel
Ask: 11,81
Hebel: 4,41
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VV2UP0,VQ2TBG,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
521,90
+1,56%
ASML Holding Realtime-Chart

Mehr Nachrichten zur Commerzbank Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: