Dienstag, 06.12.2022 11:47 von dpa-AFX | Aufrufe: 388

ARD-Reformen: Ideen zu Pool-Lösungen und Kompetenzcentern im April

Das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images http://www.gettyimages.de/

KÖLN (dpa-AFX) - Bei der Suche nach mehr Synergien zwischen den ARD-Häusern sollen im Frühjahr Konzeptideen vorliegen. Die ARD teilte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit: Erste Ideen für Konzepte zu Kompetenzcentern und Pool-Lösungen sollen den Intendantinnen und Intendanten Ende April 2023 vorgelegt werden und als Grundlage für die weitere Diskussion dienen.

Im November hatten die Senderchefs der öffentlich-rechtlichen ARD-Häuser auf einer Sitzung in München beschlossen, in noch mehr Bereichen zu kooperieren, um Mittel für das digitale Angebot freizuschaufeln. Darunter wurden auch Pool-Lösungen und Kompetenzcenter erwähnt, ohne konkreter zu werden./rin/DP/nas

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: