Mittwoch, 22.09.2021 17:20 von GlobeNewswire | Aufrufe: 501

ArcelorMittal cancels 50 million treasury shares

Arbeiter in einem Stahlwerk (Symbolbild). © industryview / iStock / Getty Images Plus / Getty Images https://www.gettyimages.de/

22 September 2021, 17:20 CET


In line with the authorisation granted by the Extraordinary General Meeting of Shareholders held on 8 June 2021, the Board of ArcelorMittal has decided to cancel 50 million treasury shares to keep the number of treasury shares within appropriate levels. This cancellation takes into account the shares already purchased under the US$2.2 billion share buyback announced on 29 July 2021.

As a result of this cancellation, ArcelorMittal will have 982,809,772 shares in issue (compared to 1,032,809,772 before the cancellation).

Details on share buyback programs can be found at: https://corporate.arcelormittal.com/investors/equity-investors/share-buyback-program

With reference to article 14 of the Luxembourg law and the Grand Ducal regulation of 11 January 2008, on transparency requirements for issuers of securities (“Transparency Law”), ArcelorMittal announces that the total number of voting rights and capital is available in the Luxembourg Stock Exchange’s electronic database OAM on www.bourse.lu and on the Company’s website under “Investors - Corporate Governance - Shareholding structure”.


Kurse

  
28,015
+1,39%
ArcelorMittal Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in ArcelorMittal
Ask: 0,15
Hebel: 21,49
mit starkem Hebel
Ask: 0,68
Hebel: 4,30
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UH29MA,UH04AK,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: