Apple schließt 77 Läden wegen des Coronavirus wieder

Donnerstag, 09.07.2020 07:19 von The Motley Fool - Aufrufe: 100

Angesichts des plötzlichen und starken Anstiegs der Coronavirus-Fälle in den USA hat Apple (WKN:865985) beschlossen, viele seiner Einzelhandelsgeschäfte wieder zu schließen. Am Mittwoch meldete Reuters, dass der Tech-Titan nach eigenen Angaben mehr als zwei Dutzend seiner Apple Stores in Alabama, Kalifornien, Georgia, Idaho, Louisiana, Nevada und Oklahoma vorübergehend schließen wird. Zuvor hatte das Unternehmen erneut Filialen in Texas, Florida, Mississippi und Utah geschlossen. Mit den jüngsten Schließungen beläuft sich die Gesamtzahl der Schließungen auf 77, was etwa 28 % der gesamten US-Filialen entspricht. Apple verfolgt die Politik, die Daten und Gesundheitsvorschriften für jeden Bezirk, in dem ein Apple Store betrieben wird, zu bewerten und gegebenenfalls eine Schließung anzuordnen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
444,45 $
-2,45%
Apple Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Apple
Ask: 2,65
Hebel: 20,75
mit starkem Hebel
Ask: 6,81
Hebel: 6,51
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UE0BAL,UD91DF,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.