Top-Thema

15:20 Uhr
ROUNDUP: BMW senkt Gewinn­prognose wegen WLTP-​Turbulenzen und Rückrufen

Apple-Aktie büßt 0,66 Prozent ein

Freitag, 14.09.2018 17:49 von ARIVA.DE

Im Minus liegt derzeit die Apple-Aktie (Apple-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 224,92 US-Dollar.

Ein Minus in Höhe von 1,49 US-Dollar müssen derzeit die Aktionäre von Apple hinnehmen. Bewertet wird das Papier zur Stunde am Aktienmarkt mit 224,92 US-Dollar. Das Wertpapier von Apple steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500 (S&P 500). Der S&P 500 notiert aktuell bei 2.908 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,18 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Aktie von Apple am 20. Januar 2009. Seinerzeit kostete die Aktie 11,17 US-Dollar, also 213,75 US-Dollar weniger als gegenwärtig.

Das Unternehmen Apple

Apple Inc. ist ein global führender Technologiekonzern. Das Unternehmen entwickelt, produziert und verkauft in sich geschlossene End-to-End-Elektronikprodukte wie Mobilgeräte, Computer und tragbare Musikplayer. Apple setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 229 Mrd. US-Dollar um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 48,4 Mrd. US-Dollar.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Die folgende Tabelle zeigt, für welche Titel sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Analysten die Apple-Aktie

Der Anteilsschein von Apple wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Apple von 250 auf 270 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Dies schrieb Analyst Markus Friebel in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Bernstein Research hat Apple nach der Vorstellung neuer iPhone-Modelle auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 200 US-Dollar belassen. Analyst Toni Sacconaghi hob vor allem die höheren Preise und damit auch Apples Preissetzungsmacht hervor. Die Preise lägen im Rahmen seiner Erwartung und auch darüber, schrieb er in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Während dies aber zwar positiv von Investoren gesehen werden könne, sorge er sich zunehmend über mögliche Auswirkungen auf den Absatz. Denn sollte der deshalb sinken, werde dies die Investoren dann wiederum verschrecken.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.



Kurse

  
220,69 $
-0,05%
Apple Chart
2.920
+0,03%
S&P 500 Realtime-Chart
}