Amazon hilft Volkswagen bei der Entwicklung seiner Industrie-Cloud

Mittwoch, 17.04.2019 11:30 von The Motley Fool - Aufrufe: 183

Amazon.com (WKN:906866) und die Volkswagen AG (WKN:766400) gaben am Mittwoch bekannt, dass sie ihre Kräfte bündeln werden, um alle 122 VW-Produktionsstätten in der Cloud zu vernetzen. Amazon Web Services (AWS) wird die Grundlage für dieses Projekt bilden und die Volkswagen Industrial Cloud antreiben. Die Initiative wird alle Automobilherstellungs- und Logistikprozesse automatisieren, um die Produktivität zu verbessern. Die Unternehmen schlossen eine mehrjährige globale Vereinbarung zur Schaffung einer cloudbasierten digitalen Produktionsplattform, die „auf die Breite und Tiefe des Dienstleistungsportfolios von AWS angewiesen ist, einschließlich IoT (Internet der Dinge), maschinelles Lernen, Analyse- und Rechendienste, um die Anlageneffizienz und Betriebszeit zu erhöhen, die Produktionsflexibilität zu verbessern und die Fahrzeugqualität zu steigern“.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
167,20
+2,20%
Volkswagen St Realtime-Chart
1.775,16 $
+0,44%
Amazon Chart