Amadeus FiRe AG: Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2018

Donnerstag, 07.02.2019 08:05 von DGAP - Aufrufe: 273

DGAP-News: Amadeus FiRe AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis Amadeus FiRe AG: Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2018 07.02.2019 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung Amadeus FiRe AG Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2018

Frankfurt/Main, 07. Februar 2019. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte die Amadeus FiRe Gruppe einen konsolidierten Umsatz in Höhe von EUR 205,8 Mio. (Vorjahr: EUR 184,5 Mio.). Damit konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 11,5 Prozent gesteigert werden. Alle Dienstleistungen der Amadeus FiRe Gruppe konnten zu dieser positiven Gesamtentwicklung beitragen.

Der Rohertrag für das Geschäftsjahr 2018 belief sich auf EUR 99,3 Mio. (Vorjahr: EUR 85,5 Mio.), ein Zuwachs um 16,0 Prozent. Die Rohertragsmarge stieg um 1,8 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr von 46,4 Prozent auf 48,2 Prozent.

Die Vertriebs- und Verwaltungskosten betrugen EUR 62,0 Mio. nach EUR 53,4 Mio. im Vorjahr. Maßgeblich resultierte die Zunahme um 16,1 Prozent aus personenbezogenen Aufwendungen für die gewachsene Vertriebsorganisation.

Einen neuen Rekordwert erreichte das EBITA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen), die wichtigste Zielgröße der Amadeus FiRe Gruppe. Mit EUR 37,5 Mio. konnte der Vorjahreswert um 16,1 Prozent übertroffen werden. Die Ergebnissteigerung konnte trotz der negativen Auswirkungen auf den Zeitarbeits-Auftragsbestand in Folge der erstmaligen Anwendung der neuen Regelungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (Equal Pay und Höchstüberlassungsdauer) erreicht werden. Die EBITA Marge verbesserte sich um 0,7 Prozentpunkte auf 18,2 Prozent.

Für das Geschäftsjahr 2019 plant die Amadeus FiRe Gruppe weitere signifikante Investitionen in den Ausbau des operativen Geschäfts und der Vertriebsorganisation. Das Ziel der Amadeus FiRe Gruppe im Geschäftsjahr 2019 ist es, sowohl den Umsatz als auch das EBITA erneut zu steigern. Die Planungen basieren dabei auf einem stabilen gesamtwirtschaftlichen Umfeld in Deutschland.

Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 werden im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz / DVFA-Veranstaltung am 12. März 2019 bekannt gegeben.

Amadeus FiRe AG Jan H. Wessling Investor Relations Tel: +49 (69) 96 876-180 Investor-Relations@Amadeus-FiRe.de

 


07.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Amadeus FiRe AG
Hanauer Landstraße 160
60314 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +49 (0)69 96876 - 180
Fax: +49 (0)69 96876 - 182
E-Mail: investor-relations@amadeus-fire.de
Internet: www.amadeus-fire.de
ISIN: DE0005093108
WKN: 509310
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

773229  07.02.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=773229&application_name=news&site_id=ariva

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse