Top-Thema

00:09 Uhr
ROUNDUP 2: Britisches Parlament erzwingt Abstimmung über Brexit-​Alternativen

AlzChem Group AG: AlzChem erzielt leichtes Umsatz- und Ertragswachstumim Quartal von Juli bis September 2018

Montag, 12.11.2018 06:35

DGAP-News: AlzChem Group AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung AlzChem Group AG: AlzChem erzielt leichtes Umsatz- und Ertragswachstumim Quartal von Juli bis September 2018 12.11.2018 / 06:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


AlzChem erzielt leichtes Umsatz- und Ertragswachstumim Quartal von Juli bis September 2018
  •  Umsatz steigt von 89,9 Mio. Euro auf 92,0 Mio. Euro
  •  EBITDA nimmt von 10,3 Mio. Euro auf 10,4 Mio. Euro zu
  •  Prognose wird bestätigt

Trostberg, 12. November 2018 - Die AlzChem Group AG, ein vertikal integrierter Spezialchemie-Anbieter mit führender Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten, konnte im Quartal von Juli bis September 2018 sowohl beim Umsatz als auch beim Ertrag ein leichtes Plus erzielen. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 verbesserte sich der Konzernumsatz von 89,9 Mio. Euro auf 92,0 Mio. Euro, während das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) trotz steigender Rohstoff- und Stromkosten von 10,3 Mio. Euro auf 10,4 Mio. Euro zunahm. Daraus ergibt sich eine EBITDA-Marge von 11,3 % (Vergleichsquartal 2017: 11,5 %). Das Konzernperiodenergebnis blieb mit 4,4 Mio. Euro auf dem Niveau der Vorjahresperiode.

Auf Basis des 9-Monatszeitraums von Januar bis September fiel die Geschäftsentwicklung der AlzChem Group noch positiver aus. Mit 287,2 Mio. Euro (9M 2017: 272,7 Mio. Euro) konnte der Konzern ein organisches Umsatzwachstum von 5,3 % erzielen. Gleichzeitig wurde das EBITDA um 8,0 % von 38,2 Mio. Euro auf 41,3 Mio. Euro gesteigert, was einer EBITDA-Marge von 14,4 % (9M 2017: 14,0 %) entspricht. Das Konzernperiodenergebnis verbesserte sich um 7,4 % von 19,0 Mio. Euro auf 20,4 Mio. Euro.

Vor dem Hintergrund der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung bestätigt der Vorstand die Prognose für das Kalenderjahr 2018. Demnach soll der Konzernumsatz auf 12-Monatssicht von 364,5 auf 378,7 Mio. steigen, während das EBITDA von 49,0 auf 54,0 Mio. zulegen soll.

Die ausführliche Quartalsmitteilung zum Quartal von Juli bis September 2018 steht auf der Webseite www.alzchem.com unter der Rubrik Investor Relations/Veröffentlichungen/Finanzberichte zum Download zur Verfügung.

Über die AlzChem Group AG Die AlzChem Group AG ist ein vertikal integrierter Hersteller von diversen Chemieprodukten, die auf der NCN-Kette basieren. Dabei handelt es sich um Produkte mit typischer Stickstoff-Kohlenstoff-Stickstoff-Bindung, die in einer Vielzahl von Branchen Anwendung finden. Das Unternehmen hat eine führende Marktposition in ausgewählten Nischenmärkten. Der strategische Wachstumsfokus und der Schwerpunkt der umfangreichen Forschung und Entwicklung liegen auf dem Geschäftssegment Specialty Chemicals. Das Unternehmen hat rund 1.500 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland und drei weiteren im Ausland.


12.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: AlzChem Group AG
Dr.-Albert-Frank-Str. 32
83308 Trostberg
Deutschland
Telefon: +498621862888
Fax: +49862186502888
E-Mail: ir@alzchem.com
Internet: www.alzchem.com
ISIN: DE000A0AHT46
WKN: A0AHT4
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Stuttgart
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

744073  12.11.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=744073&application_name=news&site_id=ariva