Top-Thema

19.07.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran

Althusmann: Ford-Kooperation stärkt VW im internationalen Wettbewerb

Freitag, 12.07.2019 17:09 von dpa-AFX

Ein Ford Mustang.
Ein Ford Mustang.
pixabay.com

HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Wirtschaftsminister und VW -Aufsichtsrat Bernd Althusmann begrüßt Volkswagens engere Kooperation mit Ford . Die Allianz (Allianz Aktie) sei eine "wichtige strategische Entscheidung für den VW-Konzern, vor allem mit Blick auf die Mobilität der Zukunft", teilte der CDU-Politiker am Freitag mit. "Mit der Beteiligung an der bisherigen Ford-Tochter Argo AI stärkt Volkswagen (VW Aktie) seine internationale Wettbewerbsposition im Bereich des autonomen Fahrens." Koordiniert werden sollen die weltweiten Aktivitäten des Konzerns in diesem Bereich von VW-Nutzfahrzeuge in Hannover. "So profitiert auch Niedersachsen ganz konkret von dieser Entwicklung", sagte Althusmann.

VW und Ford hatten zuvor in New York bekanntgegeben, dass sie künftig auch bei Elektrofahrzeugen und Roboterautos die Kräfte bündeln. Im Rahmen der erweiterten Allianz wird VW Milliarden in Fords Tochter Argo AI stecken. Ford will im Gegenzug Hunderttausende Fahrzeuge für den europäischen Markt auf der E-Auto-Plattform MEB von VW fertigen./cwe/DP/men

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.