AKW Grohnde nach Wartung wieder am Netz

Sonntag, 24.05.2020 16:30 von dpa-AFX - Aufrufe: 509

Ein Atomkraftwerk (Symbolbild).
Ein Atomkraftwerk (Symbolbild).
© jotily / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

HANNOVER (dpa-AFX) - Das Atomkraftwerk Grohnde ist nach einer sechswöchigen Wartung wieder am Netz. Das Kraftwerk wurde am Samstag hochgefahren, wie das Umweltministerium in Hannover am Sonntag mitteilte. Wegen coronabedingter zusätzlicher Schutzmaßnahmen dauerte die Revision 19 Tage länger als ursprünglich geplant. Unter anderem wurden 32 der 193 Brennelemente im Reaktorkern ausgetauscht. Während der Revision wurde laut Ministerium nur ein meldepflichtiger Befund gemeldet - ein Fehler an einem Leistungsschalter, der aber nur geringe sicherheitstechnische Relevanz gehabt habe. Ende 2021 soll die Anlage endgültig vom Netz genommen werden./cwe/DP/he


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
10,25
+1,59%
E.ON Chart