Aktienmarkt: zooplus-Aktie kann sich nicht behaupten

Freitag, 27.03.2020 10:37 von ARIVA.DE - Aufrufe: 92

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im Minus liegt aktuell die zooplus-Aktie (zooplus-Aktie). Die Aktie kostete zuletzt 96,50 Euro.

Ein Kursabschlag in Höhe von 2,80 Euro müssen derzeit die Aktionäre von zooplus hinnehmen. Bewertet wird das Wertpapier zur Stunde an der Börse mit 96,50 Euro. Die Aktie von zooplus steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX). Der SDAX notiert gegenwärtig bei 9.091 Punkten. Das entspricht einem Minus von 2,51 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Der heutige Kurs von zooplus ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 79,91 Euro weniger wert war das Papier am 10. Juni 2010.

Das Unternehmen zooplus

Die zooplus AG ist eine Unternehmensgruppe, die als Online-Händler für Heimtierbedarf europaweit tätig ist.Die angebotenen Produkte werden Online im deutschsprachigem Heimatmarkt sowie Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Großbritannien und Polen angeboten. Darüber hinaus ist das Unternehmen in weiteren europäischen Märkten aktiv. Die umfangreiche Produktpalette mit über 8.000 Produkten beinhaltet Tierfutter (Trocken- und Nassfutter oder auch Futterbeigaben wie Kauknochen, Snacks u.a.) und Zubehör wie Kratzbäume für Katzen, Käfige und Hundekörbe in unterschiedlichsten Preis- und Qualitätskategorien. Unter dem Strich musste zooplus im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 12,1 Mio. Euro verbuchen. Der Umsatz belief sich auf 1,52 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 14. Mai 2020. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

  zooplus Amazon Alibaba Group Walmart
Kurs 96,50 1.745 € 173,40 € 98,90 €
Performance 2,82 -1,23% -2,03% -0,40%
Marktkap. 687 Mio. € 857 Mrd. € 451 Mrd. € 285 Mrd. €

So sehen Analysten die zooplus-Aktie

Das Wertpapier von zooplus wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Zooplus von 95 auf 90 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Die Ziele für 2020 des auf Tierbedarf spezialisierten Online-Händlers seien enttäuschend, schrieb Analystin Alvira Rao in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Zooplus nach Jahreszahlen auf "Add" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Die Ergebnisse des Online-Händlers für Heimtierbedarf hätten ebenso wie der Ausblick für 2020 unter den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Volker Bosse in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Experte rechnet mit einer negativen Kursreaktion.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
8.968,77
-0,69%
SDAX (Performance) Chart
99,50
-2,83%
zooplus Chart