Aktienmarkt USA: Nasdaq 100 verliert 0,87 Prozent

Montag, 08.07.2019 20:05 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Aktie von Ctrip.com ist gegenwärtig der größte Verlierer im Nasdaq 100-Index (Nasdaq 100-Index). Das Börsenbarometer verliert 84 Punkte.

An den Börsen in den USA zeigen sich die privaten und institutionellen Investoren derzeit nicht in Kauflaune. Der Nasdaq 100 lag mit einem Minus von 0,87 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Verlustzone. Der neue Stand für den Auswahlindex: 7.773 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

Besonders die Papiere von Symantec, Micron Technology und Western Digital stechen zur Stunde positiv hervor. Am größten ist der Kursanstieg für die Aktie von Symantec. Verglichen mit dem Schlusskurs vom Vortag kostet sie aktuell 3,28 Prozent mehr. Zuletzt notierte das Papier bei 25,82 US-Dollar. Symantec Corp. Verteuert hat sich auch das Wertpapier von Micron Technology. Gegenüber dem letzten Kurs des Vortags gewann es 2,59 Prozent an Wert hinzu. Gegenwärtig zahlen Investoren 40,44 US-Dollar an der Börse für die Aktie. Western Digital notiert ebenfalls fester (plus 1,81 Prozent). Der Preis für das Papier liegt derzeit bei 49,40 US-Dollar.

Ctrip.com: Rote Laterne im Nasdaq 100

Am tiefsten im Minus liegen zur Stunde die Kurse von Ctrip.com, NetApp und Activision Blizzard. Am schlechtesten lief es dabei für das Wertpapier von Ctrip.com (ADR). Die Aktie von Ctrip.com (ADR) wird am Aktienmarkt aktuell mit 36,92 US-Dollar bewertet. Sie hat sich damit um 4,29 Prozent verbilligt. Auch das Papier von NetApp hat sich verbilligt. Es verbilligte sich um 3,91 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier von NetApp bei 59,97 US-Dollar. Bei einem Minus von 3,63 Prozent ist auch die Aktie von Activision Blizzard erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des Nasdaq 100 liegt. Derzeit kostet das Papier von Activision Blizzard 46,40 US-Dollar.

Der Wertverlust von heute verschlechtert die Bilanz des Nasdaq 100 für das laufende Kalenderjahr etwas. Der Index notiert nunmehr wieder auf dem Niveau vom Jahresbeginn. Nasdaq ist die Abkürzung für National Association of Securities Dealers Automated Quotations, also die Computer-Börse der US-amerikanischen Freiverkehrshändler. An dieser Börse in New York werden besonders wachstumsträchtige und spekulative Wertpapiere gehandelt. Der Nasdaq 100 Index setzt sich aus den 100 größten Titeln der Nasdaq zusammen, gemessen an der Marktkapitalisierung. Er kann neben US-Aktien auch internationale Werte beinhalten, sofern diese an der Nasdaq gehandelt werden und die Auswahlkriterien erfüllen. Aktien aus dem Finanzbereich sind den Indexregeln zufolge nicht im Nasdaq 100 zu finden, stattdessen vor allem Technologie-, Internet-, Software- und IT-Werte. Der Nasdaq 100 wird als Kursindex ohne Berücksichtigung von Ausschüttungen berechnet.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
43,55 $
+3,10%
Micron Technology Chart
23,51 $
+1,60%
Symantec Chart
55,19 $
+2,09%
Western Digital Chart
7.604,11 $
+1,59%
Nasdaq 100 Chart
33,53 $
+3,62%
ctrip.com ADR Chart
46,76 $
+0,62%
NetApp Chart
46,66 $
+2,53%
Activision Blizzard Chart