Aktienmarkt: Starke Nachfrage treibt Kurs der JOST Werke-Aktie

Donnerstag, 22.11.2018 11:26 von ARIVA.DE - Aufrufe: 77

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der deutschen Börse brilliert aktuell das Wertpapier von JOST Werke (JOST Werke-Aktie). Der Kurs des Papiers legt kräftig zu.

Zu den auffälligsten Anteilsscheinen am deutschen Aktienmarkt gehört heute der Anteilsschein von JOST Werke. Das Papier verzeichnet derzeit einen Wertanstieg von 5,99 Prozent. Es hat sich um 1,75 Euro gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verbessert und notiert bei 30,95 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die JOST Werke-Aktie klar vorn. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 10.362 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,14 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen JOST Werke

Die JOST Werke AG ist ein international führender Hersteller und Zulieferer für die LKW-Industrie. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Herstellung von sicherheitsrelevanten Systemen für Zugmaschinen, Auflieger und Anhänger. Das Produktportfolio unterteilt sich in drei Bereiche. Das vergangene Geschäftsjahr verlief für JOST Werke wenig erfolgreich. Bei einem Umsatz von 701 Mio. Euro musste der Konzern einen Jahresfehlbetrag von 62,8 Mio. Euro hinnehmen.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Papiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Experten die JOST Werke-Aktie

Die Aktie von JOST Werke wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Jost Werke nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 58 Euro belassen. Umsatz und Gewinn des Lkw-Zulieferers hätten die durchschnittlichen Schätzungen am Markt übertroffen, schrieb Analyst Frederik Bitter am Donnerstag in einer ersten Einschätzung. In Nordamerika sei es besonders gut gelaufen. Lieferengpässe und steigende Rohstoffpreise hätten im dritten Quartal aber für Gegenwind gesorgt.

Die Commerzbank hat die Einstufung für Jost Werke nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Die Zahlen des LKW-Zulieferers seien solide ausgefallen und hätten die Erwartungen leicht übertroffen, schrieb Analystin Yasmin Steilen in einer am Donnerstag vorliegenden ersten Einschätzung. Die Sorgen vor einer zyklischen Abschwächung seien nicht angebracht und der Markt dürfte auch im kommenden Jahr robust bleiben. Auf dem aktuellen Niveau biete die Aktie eine gute Einstiegsgelegenheit.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur JOST Werke Aktie

  
 
110 Beiträge
hollbro: Aber
26.09.19
Bain Capital und Black Diamond haben reduziert, wenn ich es richtig gesehen habe - in Juni - gerade rechtzeitig, bevor der Kurs in den Keller ging. Die haben damals mehr gewusst .... Was weiß die Allianz jetzt mehr als alle anderen, dass sie aufstocken?


Kurse

  
11.340,39 -
+1,70%
SDAX (Performance) Chart
25,40
-0,39%
JOST Werke Chart