Aktienmarkt: SAP-Aktie tritt auf der Stelle

Freitag, 08.11.2019 14:22 von ARIVA.DE - Aufrufe: 165

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Der Kurs der dem Anteilsschein von SAP (SAP-Aktie) kommt kaum von der Stelle. Das Wertpapier kostete zuletzt 122,84 Euro.

Eine minimale Verteuerung von 0,11 Prozent zeigt die Kurstafel für die Aktie von SAP an. Die Wertschätzung der privaten und institutionellen Anlegern für die Aktie ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Das Papier notierte zuletzt bei 122,84 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die SAP-Aktie trotz gut da – und zwar ungeachtet des äußerst geringen Zuwachses. Der DAX (DAX) liegt gegenwärtig um 0,36 Prozent im Minus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 13.241 Punkte. Der heutige Kurs von SAP ist nicht der höchste in der Börsengeschichte des Anteilsscheins. Genau 2,16 Euro mehr wert war das Wertpapier am 3. Juli 2019.

Das Unternehmen SAP

Die SAP SE zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Unternehmenssoftwarelösungen, die die verschiedenen Prozesse innerhalb der Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg organisieren. Das Portfolio umfasst Geschäftsanwendungen für große und mittelständische Betriebe sowie Standardlösungen für kleine und mittelgroße Firmen. Darüber hinaus unterstützt SAP mit branchenspezifischen Lösungen Kernprozesse in den Industriezweigen Handel, Finanzen, High-Tech, im Gesundheitswesen und öffentlichen Verwaltungen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete SAP unter dem Strich einen Gewinn von 4,08 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 24,7 Mrd. Euro.

Der Vergleich mit der Peergroup

SAP steht auf dem Markt in Konkurrenz zu verschiedenen Konzernen. So liegt zum Beispiel die Aktie von IBM (IBM-Aktie) aktuell ebenso im Plus. IBM verteuerte sich um 0,28 Prozent. Auch das Papier von Konkurrent Microsoft (Microsoft-Aktie) war gefragt. Kursplus bei Microsoft: 0,02 Prozent.

So sehen Analysten die SAP-Aktie

Der Anteilsschein von SAP wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für SAP auf "Halten" mit einem Kursziel von 123 Euro belassen. Die in Aussicht gestellte Sonderausschüttung erscheine mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro sehr hoch, schrieb Analyst Markus Jost in einer am Freitag vorliegenden Studie. Operativ laufe es bei den Walldorfern sehr gut, dies sei aber bereits teilweise eingepreist.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für SAP vor dem anstehenden Kapitalmarkttag auf "Overweight" mit einem Kursziel von 135 Euro belassen. Das neue Management des Software-Konzerns könne die Veranstaltung dazu nutzen, der Unternehmensstrategie einen eigenen Stempel aufdrücken, schrieb Analystin Stacy Pollard in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem müssten die Manager aufzeigen, wie das Umsatzziel für 2023 erreicht werden soll.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur SAP Aktie

  
Zeitungsleser: Viel zu teuer
10.11.19
Ich kann der Aktie nichts abgewinnen. Die werfen ständig in den Berichten mit Nebelkerzen um sich. Non-Ifrs/pro-forma ist alles aufgehübscht. Eine Gesamtergebnisrechnung gibt es erst gar nicht. Das um den Goodwill bereinigte Eigenkapital beträgt 0 Euro. Die ...
 
1 Beitrag
A28887004: Oracle vs SAP
03.08.18
Kleiner Fundamentalcheck zur Bilanz 2017: Beide Papiere stehen gut da bei Eigenkapital, Cashflow und Marge.Oracle ist besser im KGV während SAP mehr Umsatzwachstum die letzten Jahre produziert hat.Hintergrundinfos SAP:SAP setzt die Vernetzung seiner ...


Kurse

  
13.180,23 -
-0,38%
DAX Chart
121,56
-0,46%
SAP Chart