Top-Thema

10:22 Uhr
Kreise: Google soll 4,3 Milliarden Euro Strafe wegen Marktmissbrauch zahlen

Aktienmarkt: Norfolk Southern-Aktie tritt auf der Stelle

Freitag, 12.01.2018 18:44 von ARIVA.DE

An der US-amerikanischen Börse ist der Anteilsschein von Norfolk Southern (Norfolk Southern-Aktie) derzeit unauffällig. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 155,07 US-Dollar.

Kaum auffällig ist zur Stunde an der Börse der Kurs von Norfolk Southern. Das Papier liegt mit 0,68 Prozent im Plus, verglichen mit der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Es verteuerte sich um 1,04 US-Dollar. Der Anteilsschein von Norfolk Southern hat sich damit heute ungeachtet des kaum ins Gewicht fallenden Zugewinns bislang besser entwickelt als der S&P 500 (S&P 500). Dieser notiert bei 2.782 Punkten und liegt aktuell damit um 0,45 Prozent im Plus. Für ein neues Allzeithoch müsste die Aktie von Norfolk Southern noch zulegen. Den bisherigen Höchststand von 156,08 US-Dollar erreichte das Wertpapier am 12. Januar 2018.

Das Unternehmen Norfolk Southern

Norfolk Southern Corp. ist eine Holdinggesellschaft, deren Tochtergesellschaften in den Bereichen Schienentransport, Bergbau und Telekommunikation tätig sind. Das Unternehmen ist als Holdinggesellschaft tätig und besitzt die Mehrheit an der Norfolk Southern Railway Co., einem der wichtigsten Eisenbahnspediteure in den USA. Bei einem Umsatz von 9,89 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete Norfolk Southern zuletzt einen Jahresüberschuss von 1,67 Mrd. US-Dollar. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 24. Januar 2018 geplant.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

Jahreschart der Norfolk Southern-Aktie, Stand 12.01.2018
Jahreschart der Norfolk Southern-Aktie, Stand 12.01.2018
ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Die folgende Übersicht zeigt, für welche Aktien sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.