Top-Thema

21.10.18
ROUNDUP 3/Wettkampf um Stromnetz-​Ausbau im Irak: Siemens hofft auf Auftrag

Aktienmarkt: Nordex-Aktie kann sich nicht behaupten

Freitag, 12.10.2018 11:19 von ARIVA.DE

Im Minus liegt zur Stunde die Aktie von Nordex (Nordex-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 7,79 Euro.

Ein Minus von 1,04 Prozent steht gegenwärtig für der Anteilsschein von Nordex zu Buche. Das Papier verbilligte sich um 8 Cent. An der Börse zahlen private und institutionelle Anleger gegenwärtig 7,79 Euro für das Wertpapier. Die Aktie von Nordex hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Dieser notiert bei 2.572 Punkten. Der TecDAX liegt aktuell damit um 0,98 Prozent im Plus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Nordex-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 2,57 Euro erreichte die Aktie am 30. Oktober 2012.

Das Unternehmen Nordex

Die Nordex SE zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Unter dem Markennamen Nordex führt das Unternehmen leistungsstarke Onshore-Anlagen, vor allem im Megawatt-Bereich. Die Kernkompetenz der Nordex-Gruppe liegt in der Planung und dem Engineering großer Windkraftanlagen für Stark-, Mittel- und Schwachwindstandorte, der Entwicklung und Fertigung von Steuerungen dieser Einrichtungen einschließlich des Netzanschlusses sowie der Fertigung von Rotorblättern für Windkraftanlagen der Megawatt-Klasse. Bei einem Umsatz von 3,13 Mrd. Euro erwirtschaftete Nordex zuletzt einen Jahresüberschuss von 300 T Euro. Neueste Geschäftszahlen will Nordex am 13. November 2018 bekannt geben.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Jahreschart der Nordex-Aktie, Stand 12.10.2018
Jahreschart der Nordex-Aktie, Stand 12.10.2018
Um die Gunst der Kunden buhlt Nordex in Konkurrenz zu anderen Gesellschaften. So liegt etwa das Papier von ABO Wind (ABO Wind-Aktie) derzeit anders als das Papier von Nordex im Plus. ABO Wind verteuerte sich um 1,57 Prozent. Auch das Wertpapier von Konkurrent Energiekontor (Energiekontor-Aktie) war gefragt. Preisanstieg bei Energiekontor: 0,72 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.