Aktienmarkt: Kurs der Volkswagen-Aktie im Minus

Freitag, 08.11.2019 14:22 von ARIVA.DE - Aufrufe: 128

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt notiert der Anteilsschein von Volkswagen (Volkswagen-Aktie) (Vorzugsaktie) zur Stunde ein wenig leichter. Das Wertpapier notiert gegenwärtig bei 183,16 Euro.

Ein Abschlag von 0,59 Prozent steht gegenwärtig für die Volkswagen-Aktie (Vorzugsaktie) zu Buche. Die Aktie verbilligte sich um 1,08 Euro. Aktuell zahlen private und institutionelle Anleger an der Börse für das Papier 183,16 Euro. Der Anteilsschein von Volkswagen steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Der DAX notiert derzeit bei 13.242 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,36 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Volkswagen am 27. November 2009. Seinerzeit kostete das Wertpapier 51,23 Euro, also 131,93 Euro weniger als zur Stunde.

Das Unternehmen Volkswagen

Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Zuletzt hat Volkswagen einen Jahresüberschuss von 11,8 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Der Konzern hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 236 Mrd. Euro umgesetzt.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Auch einige Konkurrenten von Volkswagen sind börsennotiert. So liegt zum Beispiel auch die Aktie von Daimler (Daimler-Aktie) gegenwärtig im Minus. Daimler verbilligte sich um 0,22 Prozent. Dagegen war das Papier von Konkurrent BMW (BMW-Aktie) durchaus gefragt. Wertanstieg bei BMW: 0,78 Prozent.

So sehen Analysten die Volkswagen-Aktie

Die Aktie von Volkswagen wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Volkswagen auf "Buy" mit einem Kursziel von 193 Euro belassen. Neue Anreize der Bundesregierung zur Förderung von Elektrofahrzeugen könnten sich vorteilhaft auswirken auf die Gesamtbetriebskosten, schrieb Analyst George Galliers in einer am Mittwoch vorliegenden Studie anlässlich des Produktionsstarts des ID.3-Elektromodells von Volkswagen. Der Produktionsbeginn sollte Investoren zuversichtlich stimmen.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für die Vorzugsaktien von Volkswagen nach einem vom US-Handelsminister Wilbur Ross in Aussicht gestellten Verzicht auf Strafzölle für Autoeinfuhren auf "Buy" belassen. Analyst Patrick Hummel wertete die Aussagen in einer am Montag vorliegenden Studie als Indiz dafür, dass es noch einen Ausweg gebe. Wie er vorrechnete, wären deutsche Hersteller vor allem aus dem Luxussegment von einer US-Einfuhrabgabe am stärksten betroffen. Volkswagen zählt er weiter zu seinen Favoriten in der Branche.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur VW (Volkswagen Vz)

  
SocConviction: Alte Prognose
02:38 Uhr
Ich sehe gerade in seiner alten Prognose von Mitte 2018 hatte er für 2019 noch 43,9 Milliarden USD Umsatz geplant. Die 36 Milliarden sind jetzt also die 'konservative' Schätzung.^^ Ich bin wirklich fassungslos angesichts der Tatsache, dass langjährige Aktionäre diesem ...
14
12.857 Beiträge
Romeo237: Läuft hier gen 193€
13.11.19


Kurse

  
13.180,23 -
-0,38%
DAX Chart
179,92
-0,60%
Volkswagen Vz Chart