Aktienmarkt: Kurs der SAP-Aktie im Minus

Mittwoch, 01.07.2020 13:13 von ARIVA.DE - Aufrufe: 75

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Aktie von SAP (SAP-Aktie) notiert heute etwas leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 121,50 Euro.

Die SAP-Aktie verzeichnet aktuell einen Kursrückgang von 2,27 Prozent. Sie hat sich um 2,82 Euro gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verschlechtert. Die Aktie kostet zur Stunde 121,50 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von SAP hinten. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 3.190 Punkten derzeit auf ein Minus von 1,37 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Der heutige Kurs von SAP ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 88,62 Euro weniger wert war das Wertpapier am 19. August 2011.

Das Unternehmen SAP

Die SAP SE zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Unternehmenssoftwarelösungen, die die verschiedenen Prozesse innerhalb der Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg organisieren. Das Portfolio umfasst Geschäftsanwendungen für große und mittelständische Betriebe sowie Standardlösungen für kleine und mittelgroße Firmen. Darüber hinaus unterstützt SAP mit branchenspezifischen Lösungen Kernprozesse in den Industriezweigen Handel, Finanzen, High-Tech, im Gesundheitswesen und öffentlichen Verwaltungen. Bei einem Umsatz von 27,6 Mrd. Euro erwirtschaftete SAP zuletzt einen Jahresüberschuss von 3,32 Mrd. Euro. Am 27. Juli 2020 lässt sich SAP erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Vergleich mit der Peergroup

  SAP Hewlett Packard Microsoft Oracle Salesforcecom
Kurs 121,50 8,58 € 180,78 € 49,19 € 165,90 €
Performance 2,27 +1,79% -0,12% -0,17% -0,44%
Marktkap. 149 Mrd. € 11,1 Mrd. € 1,4 Bio. € 165 Mrd. € 148 Mrd. €

So sehen Experten die SAP-Aktie

Das Wertpapier von SAP wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die DZ Bank hat die Aktien des Softwarekonzerns SAP nach jüngsten Kursanstieg bei unverändertem fairen Wert von 130 Euro von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Er rechne mit einem im Rahmen der Erwartungen liegenden Ergebnis für das zweite Quartal und einer Bestätigung der im April gesenkten Jahresprognose, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer am Montag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur SAP Aktie

  
 
2 Beiträge
Grüffelo I: als autohersteller.....
23.06.20
....ist SAP sehr berühmt, ist sozusagen ihr Kerngeschäft! :-))))
Kowalski100: Zu teuer?
17.06.20
Ich frage mich ernsthaft, ob das gut gehen kann!? Die Aktie ist nicht weit vom ATH entfernt und die Firmen werden ja wohl derzeit kaum in neue Software investieren!? Ich finde es seltsam, daß an der Börse so getan wird, als sei alles rosig.. Ich habe die Aktie für einen ...


Kurse

  
3.294,38
-0,77%
Euro Stoxx 50 Chart
127,58
-0,06%
SAP Chart