Freitag, 11.06.2021 11:26 von ARIVA.DE | Aufrufe: 65

Aktienmarkt: Kurs der Henkel-Aktie im Minus

Die Performanceübersicht einer Aktie (Symbolbild). © pixabay.com

Im deutschen Wertpapierhandel liegt der Anteilsschein von Henkel (Henkel-Aktie) (Vorzugsaktie) aktuell im Minus. Das Papier kostete zuletzt 91,62 Euro.


Für die Aktie von Henkel steht gegenwärtig ein Abschlag von 0,67 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 62 Cent. Gegenwärtig zahlen Käufer an der Börse für die Aktie 91,62 Euro. Gegenüber dem DAX (DAX) liegt die Henkel-Aktie damit im Hintertreffen. Der DAX kommt derzeit nämlich auf 15.593 Punkte. Das entspricht einem Plus von 0,14 Prozent. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Aktie von Henkel noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 36,52 Euro erreichte das Papier am 13. September 2011.

Das Unternehmen Henkel

Die Henkel AG & Co. KGaA ist ein weltweit tätiger Entwickler und Produzent von Markenartikeln sowie Technologien im Konsumenten- und Industriegeschäft. Die Produkte und Technologien des Konzerns kommen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz: Haushalt, Handwerk, Körperpflege und Kosmetik, Büro, Schule, Hobby, aber auch in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie. Henkel setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 19,3 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 1,41 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 12. August 2021. An diesem Tag will der Konzern neue Geschäftszahlen vorlegen.

So steht's um die Konkurrenz

Um die Gunst der Kunden buhlt Henkel in Wettbewerb mit anderen Konzernen. Dazu gehört beispielsweise Johnson & Johnson (Johnson & Johnson-Aktie). das Papier des Unternehmens liegt zur Stunde mit 0,38 Prozent im Plus. Auch Konkurrent L'Oréal (L'Oréal-Aktie) verteuerte sich, derzeit steht bei der L'Oréal-Aktie ein Wertanstieg von 0,27 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

So sehen Experten die Henkel-Aktie

Der Anteilsschein von Henkel wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Henkel nach dem Abschluss des Verkaufs der Marken Right Guard und Dry Idea auf "Overweight" mit einem Kursziel von 120 Euro belassen. Der Verkauf sei Teil des fortlaufenden aktiven Portfoliomanagement-Programms und entspreche ihrer Erwartung, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Konsumgüterkonzern habe keine finanziellen Details bekannt gegeben, sie schätze den Erlös auf etwa 100 Millionen Euro.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Kurse

  
15.715,62
+0,14%
DAX Chart
92,34
+0,09%
Henkel Vz Chart
Werbung
Mehr Nachrichten zur GameStop Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: