Top-Thema

17.05.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Handelsstreit nehmen zu

Aktienmarkt: Kurs der Henkel-Aktie im Minus

Mittwoch, 15.05.2019 14:25 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der deutschen Börse liegt das Wertpapier von Henkel (Henkel-Aktie) (Vorzugsaktie) gegenwärtig im Minus. Der jüngste Kurs betrug 84,82 Euro.

Am Aktienmarkt liegt der Anteilsschein von Henkel (Vorzugsaktie) aktuell im Minus. Die Aktie verbilligte sich um 76 Cent. Das Wertpapier wird an der Börse zur Stunde mit 84,82 Euro bewertet. Die Henkel-Aktie hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert bei 11.900 Punkten. Der DAX liegt derzeit damit um 0,77 Prozent im Minus. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete die Aktie von Henkel am 26. Mai 2009. Seinerzeit kostete das Papier 21,55 Euro, also 63,27 Euro weniger als gegenwärtig.

Das Unternehmen Henkel

Die Henkel AG & Co. KGaA ist ein weltweit tätiger Entwickler und Produzent von Markenartikeln sowie Technologien im Konsumenten- und Industriegeschäft. Die Produkte und Technologien des Konzerns kommen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz: Haushalt, Handwerk, Körperpflege und Kosmetik, Büro, Schule, Hobby, aber auch in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie. Henkel setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 19,9 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 2,31 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 13. August 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Vergleich mit der Peergroup

Auch einige Wettbewerber von Henkel sind börsennotiert. So liegt beispielsweise auch die Aktie von L'Oréal (L'Oréal-Aktie) aktuell im Minus. L'Oréal verbilligte sich um 0,63 Prozent. Dagegen war das Wertpapier von Konkurrent Johnson & Johnson (Johnson & Johnson-Aktie) durchaus gefragt. Wertanstieg bei Johnson & Johnson: 0,05 Prozent.

So sehen Experten die Henkel-Aktie

Das Wertpapier von Henkel wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Henkel von 85 auf 82 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Die Anleger seien noch nicht ganz überzeugt, ob die Trendwende bei dem Konsumgüterhersteller gelingen wird, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Es sei daher für eine Investition in den Wert noch zu früh.

Jahreschart der Henkel Vz-Aktie, Stand 15.05.2019
Jahreschart der Henkel Vz-Aktie, Stand 15.05.2019
Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Henkel von 96 auf 93 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. Der deutliche Margenrückgang im ersten Quartal sei nicht die Folge erhöhter Investitionen, sondern habe eher daran gelegen, dass der Konsumgüterhersteller sich nicht vollständig von steigenden Rohstoffpreisen erholt habe, schrieb Analyst Iain Simpson in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Daher bestehe das Risiko, dass die Margen abermals sinken, wenn Henkel seine Marken neu positioniere. Der Experte senkte seine Schätzungen und liegt damit unter den Unternehmensprognosen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.