Aktienmarkt: Kurs der Fresenius Medical Care-Aktie im Plus

Dienstag, 05.11.2019 11:20 von ARIVA.DE - Aufrufe: 86

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt notiert das Wertpapier von Fresenius Medical Care (Fresenius Medical Care-Aktie) gegenwärtig fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 67,44 Euro.

Im deutschen Wertpapierhandel hat sich heute das Wertpapier von Fresenius Medical Care zwischenzeitlich um 1,02 Prozent verteuert. Der Kurs des Anteilsscheins legte um 68 Cent zu. Aktuell zahlen Käufer 67,44 Euro an der Börse für die Aktie. Die Fresenius Medical Care-Aktie hat sich damit heute bislang besser entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert bei 13.161 Punkten. Der DAX liegt derzeit damit um 0,19 Prozent im Plus. Der Anteilsschein von Fresenius Medical Care ist gegenwärtig noch 26,38 Euro – das sind 39,12 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen Fresenius Medical Care

Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA ist ein weltweit führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Dialysetechnik, einer Behandlung von chronischem Nierenversagen. Angeboten werden Dialysegeräte, das damit verbundene Einweg-Zubehör, Dialysemedikamente sowie Labordienstleistungen und Produkte entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Dialyse. Fresenius Medical Care setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 16,5 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 1,98 Mrd. Euro.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

  Fresenius Medical Care DaVita Baxter Roche
Kurs 67,44 54,90 € 69,75 € 295,80 CHF
Performance 1,02 0,00% -1,16% +0,20%
Marktkap. 20,8 Mrd. € 9,16 Mrd. € 35,6 Mrd. € 47,3 Mrd. CHF

So sehen Experten die Fresenius Medical Care-Aktie

Die Aktie von Fresenius Medical Care wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für FMC von 76,50 auf 80 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analystin Veronika Dubajova passte ihre Schätzungen in einer am Dienstag vorliegenden Studie an unerwartet gute Ergebnisse des dritten Quartals an.

Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat die Einstufung für Fresenius Medical Care (FMC) nach einer Investorenveranstaltung mit dem Konzernchef auf "Buy" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Rice Powell sei zuversichtlich beim Thema Heimdialyse, hieß es in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Fresenius Medical Care Aktie

  
sfoa: Rückkaufprogramm
11.11.19
läuft ja straff weiter! Das gibt weiter Vertrauen! FMC weiss sicher, was sie da warum machen... 2020 wirft schon positive Schatten voraus... Nachdem ich kurz mit guten Gewinnen raus war (wegen kurzfristigen Infos). Bin ich letztens bei 61,.. und 58,... Euro wieder rein. ...
 
27 Beiträge
bauwi: Bringt nix!
17.10.18
MfG bauwi Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.


Kurse

  
13.283,51 -
+0,65%
DAX Chart
66,56
-0,89%
Fresenius Medical Care Chart