Top-Thema

19.04.19
Hardware-​Nachrüstungen für Diesel lassen weiter auf sich warten

Aktienmarkt: Kurs der Evonik Industries-Aktie im Minus

Montag, 14.01.2019 11:14 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel notiert die Evonik Industries-Aktie (Evonik Industries-Aktie) derzeit ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 22,84 Euro.

Für Inhaber von Evonik Industries ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Das Papier weist gegenwärtig ein Minus von 1,17 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verlor das Wertpapier 27 Cent. Der Preis für die Aktie liegt bei zur Stunde 22,84 Euro. Zieht man den MDAX (MDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die Evonik Industries-Aktie hinten. Der MDAX kommt mit einem Punktestand von 22.521 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,65 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages.

Das Unternehmen Evonik Industries

Die Evonik Industries AG zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Spezialchemie. Das Unternehmen ist in einer Vielzahl von Märkten und Anwendungsgebieten tätig und produziert chemische Produkte und Systemlösungen für Konsumgüter, die pharmazeutische Gesundheitsversorgung, Tierernährung, den Energiemarkt, die internationale Kunststoff- und Gummiindustrie und Hightech-Anwendungen auf chemischer, thermischer und mechanischer Basis. Die Produkte des Unternehmens finden sich unter anderem in Hygieneartikeln, Solaranwendungen, Verpackungen, Halbleiterelektronik, Batterien, Baumaterialien, Farben und Lacken oder Pflanzenschutzmitteln wieder. Neueste Geschäftszahlen will Evonik Industries am 5. März 2019 bekannt geben.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Evonik Industries Ciech Dow-Dupont H&R Lanxess Wacker Chemie
Kurs 22,84 10,85 € 47,80 € 6,63 € 45,40 € 86,50 €
Performance 1,17 +3,93% -0,44% +1,84% -0,63% -0,09%
Marktkap. 10,6 Mrd. € 572 Mio. € 110 Mrd. € 247 Mio. € 4,16 Mrd. € 4,51 Mrd. €

So sehen Analysten die Evonik Industries-Aktie

Der Anteilsschein von Evonik Industries wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat Evonik von "Underweight" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel auf 24,50 Euro belassen. Sein neues Urteil spiegele seine allgemein positivere Einschätzung für zyklische Chemiewerte nach den heftigen Kursverlusten im vergangenen Jahr wider, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie.

Jahreschart der Evonik Industries-Aktie, Stand 14.01.2019
Jahreschart der Evonik Industries-Aktie, Stand 14.01.2019
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Evonik von 37 auf 32 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Outperform" belassen. Die europäischen Chemiewerte seien nach den jüngsten Rückschlägen derzeit relativ billig zu haben, schrieb Analyst Jonas Oxgaard in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Im neuen Jahr dürfte der Sektor jedoch vor allem von Unsicherheit in puncto Konjunktur, Handelsstreit und Rohstoffpreisentwicklung dominiert werden. Der Experte reduzierte seine Gewinnprognose für 2019. Der jüngste Kursrutsch von Evonik erscheine allerdings übertrieben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.