Top-Thema

24.03.19
ROUNDUP/Mueller-​Bericht: Keine Hinweise auf Absprachen von Trump-​Lager mit

Aktienmarkt: Kurs der Deutsche Post-Aktie im Plus

Freitag, 15.03.2019 11:21 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Der Anteilsschein der Deutschen Post (Deutsche Post-Aktie) notiert am Freitag ein wenig fester. Der jüngste Kurs betrug 29,31 Euro.

Ein Kursanstieg in Höhe von 4 Cent erfreut derzeit die Aktionäre der Deutschen Post. Investoren zahlen an der Börse zur Stunde 29,31 Euro für die Aktie. Die Aktie der Deutschen Post hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert bei 11.627 Punkten. Der DAX liegt derzeit damit um 0,35 Prozent im Plus. Legt das Wertpapier der Deutschen Post aus jetziger Sicht in den kommenden Tagen noch um mehr als 41,11 Prozent zu, wäre ein neues Allzeithoch für das Wertpapier erreicht. Der höchste bisher erreichte Kurs der Aktie datiert vom 20. Dezember 2017. Damaliger Kurs: 41,36 Euro.

Das Unternehmen Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit führender Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die globalen Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Bei einem Umsatz von 61,6 Mrd. Euro erwirtschaftete die Deutsche Post zuletzt einen Jahresüberschuss von 2,08 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 10. Mai 2019. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Die Deutsche Post steht auf dem Markt in Konkurrenz zu einigen Konzernen. Dazu gehört etwa Expeditors (Expeditors-Aktie). der Titel des Unternehmens liegt aktuell mit 0,59 Prozent im Plus. Kaum verändert ist hingegen gegenwärtig der Kurs bei CryoPort (CryoPort-Aktie). das Papier kostet 11,65 US-Dollar und damit etwa genauso viel wie am Vortag.

So sehen Analysten die Deutsche Post-Aktie

Die Deutsche Post-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Die Unterstützung einer Portoerhöhung durch die Bundesregierung sei positiv, wenn auch nicht überraschend, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Entscheidend sei nun, wie der Regulierer auf den erhöhten Spielraum reagieren werde.

Jahreschart der Deutsche Post-Aktie, Stand 15.03.2019
Jahreschart der Deutsche Post-Aktie, Stand 15.03.2019
Die NordLB hat die Aktie der Deutschen Post nach Zahlen auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 35 Euro belassen. Der Logistikkonzern habe 2018 durchwachsen abgeschnitten, halte aber am operativen Ergebnisziel (Ebit) für 2020 fest, schrieb Analyst Volker Sack in einer am Dienstag vorliegenden Studie. 2018 sollte als Transformationsjahr abgehakt werden. 2019 sieht Sack indes als Schlüsseljahr für die Aktie: "Neben der angestoßenen Restrukturierung bestehen weitere Risiken durch einen 'No-Deal'-Brexit, etwaige Handelskriege sowie konjunkturelle Abkühlung."

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.