Aktienmarkt: Kurs der Commerzbank-Aktie im Minus

Freitag, 14.06.2019 11:22 von ARIVA.DE - Aufrufe: 273

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im deutschen Wertpapierhandel notiert der Anteilsschein der Commerzbank (Commerzbank-Aktie) zur Stunde ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 6,08 Euro.

Für Inhaber der Commerzbank ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist gegenwärtig ein Minus von 2,03 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Wertpapier 13 Cent. Derzeit wird das Papier am Aktienmarkt mit 6,08 Euro bewertet. Zieht man den MDAX (MDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie der Commerzbank hinten. Der MDAX kommt mit einem Punktestand von 25.321 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,57 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Mit dem heutigen Kursverlust kommt der Anteilsschein der Commerzbank seinem bisherigen Allzeittief näher. Dieses datiert vom 3. August 2016 und beträgt 5,16 Euro. Bis zu diesem Kurs hat die Aktie aktuell noch einen Puffer von 15,18 Prozent.

Das Unternehmen Commerzbank

Die Commerzbank AG zählt zu den führenden Privat- und Firmenkundenbanken in Deutschland. Sie versteht sich als Dienstleister für Privat- und Geschäftskunden, betreut aber auch zahlreiche große und multinationale Firmen. Dabei bietet die Bank ihren rund 18 Millionen Privat- sowie eine Million Geschäfts- und Firmenkunden eine breite Palette an Service- und Beratungsleistungen. Neueste Geschäftszahlen will die Commerzbank am 7. August 2019 bekannt geben.

So steht's um die Konkurrenz

  Commerzbank BNP Paribas Deutsche Bank Goldman Sachs JP Morgan Chase Société Générale
Kurs 6,08 40,91 € 6,02 € 169,82 € 97,12 € 21,09 €
Performance 2,03 -0,46% -1,44% +0,06% +0,14% -1,36%
Marktkap. 7,65 Mrd. € 51,1 Mrd. € 12,4 Mrd. € 63,2 Mrd. € 323 Mrd. € 17,0 Mrd. €

So sehen Experten die Commerzbank-Aktie

Das Wertpapier der Commerzbank wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Commerzbank auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7,40 Euro belassen. Die schwache Eigenkapitalrendite (ROE) des deutschen Bankensektors von rund 3 Prozent im Jahr 2017 könnte sich bis 2022 verdoppeln, schrieb Analyst Daniele Brupbacher in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Derzeit sei der Gegenwind in Form niedriger Zinsen jedoch noch vorherrschend. Die richtige Strategie für die hiesigen Geldhäuser wäre eine Optimierung des Filialnetzwerks sowie eine rasche Weiterentwicklung des Digital Bankings.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Commerzbank Aktie

  
312
286.043 Beiträge
Neuling 999: Negativzinsen rechtswidrig ? - Dow Jones Newswire
13:46 Uhr
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-01/48637964-bundesregierung-​bezweifelt-offenbar-rechtmaessigkeit-von-strafzinsen-015.htm Wenn keine gesonderte Vereinbarung mit Kunden = rechtswidrig .....?! Bankerträge werden zertrümmert. Das DER Grund, ...
75
7.333 Beiträge
youmake222: Notenbanken bereiten das Endspiel um unser Geld vo
18.01.20
Notenbanken bereiten das Endspiel um unser Geld vor - sie müssen alles riskieren - FOCUS OnlineUm die Wirtschaft vor dem Absturz zu retten, mussten die Notenbanken heftig intervenieren. Doch nun sind ihre Mittel fast erschöpft. In der nächsten Krise müssen sie ...


Kurse

  
5,284
-3,31%
Commerzbank Chart
28.669,65 -
+0,70%
MDAX (Performance) Chart